Donnerstag, 19. Januar 2017

[Aufgebraucht] November & Dezember 2016



Abschließend zum Jahr 2016 folgt auch die letzte Ausgabe von "Aufgebraucht" mit den Monaten November & Dezember.
Wollt ihr künftig eigentlich noch solche Beiträge lesen oder nerven sie euch eher? ich erhalte zwar nicht so viele Kommentare dazu (aber Kommentare sind generell weniger geworden), dafür sind die Klicks auf Aufgebraucht-Beiträge nach wie vor hoch!


Gesicht

Alterra - Zahncreme Bio-Minze
Für mich die beste NK-Zahncreme, die es gibt! Sie ist nicht nur vegan, tierversuchsfrei und günstig, sondern auch leicht vor Ort im Rossmann erhältlich. Zudem enthält sie auch Flurorid, was mir persönlich wichtig ist (auch wenn gerade im NK Bereich viele Fluorid verteufeln). Der Fluoridgehalt liegt bei 1400ppm und liegt damit vom Wert her gleichauf mit konventionellen Zahncremes. Sie hat auch am besten in meinem Naturkosmetik Zahncreme Vergleich abgeschnitten.
→ Nachkauf? Ja, sicher! ich kaufe zwar ab und an die sensitiv Variante von Dontodent, aber meist benutze ich beide im Wechsel.

Pure Skin Food - Beauty Oil für normale & empfindliche Haut *
Dieses Öl mochte ich wirklich, da es das einzige halbwegs reizfreie Öl bei Pure Skin Food ist. Es kommt völlig ohne Alkohol und Duftstoffe aus, lediglich eine winzige Menge Rosmarinextrakt ist beigesetzt, die ich aber nicht für kritisch befinde. Die enthaltenen Öle sind Aprikosenkernöl, Jojobaöl, Passionsfruchtöl, Nachtkerzenöl, Chiasamenöl & Wildrosenöl. Da es keine Konservierungsmittel beinhaltet, habe ich es selbst konserviert und über das MHD hinaus verwendet - gekippt ist es nicht. Die ausführliche Review findet ihr hier.
→ Nachkauf?  Theoretisch ja. Da ich aber mittlerweile bevorzugt Hagebuttenkernöl verwende, werde ich es nicht nachkaufen. Für diejenigen, die ein Mischöl ohne Duftstoffe wollen, ist es einen Blick wert!

Martina Gebhardt - Sheabutter Cleanser *
Was soll ich hier noch großartig sagen? Ich liebe die Reinigungsmilchen von MG, allen voran die milde Sheabuttervariante, da sie ohne Duftstoffe und Alkohol auskommt. Sowieso ist die ganze Sheabutterlinie frei von Duftstoffen und Alkohol. Ich hatte schon mehrfach Cleanser von MG und bin nach wie vor zufrieden. Diese Kleingröße bekam ich als PR-Sample im Sheabutterset und habe es daher unterwegs bzw. bei meinem Freund benutzt. Weitere Berichte findet ihr in der Review zum Set und im Reinigungsmilch-Vergleich.
→ Nachkauf? Da wir Winter haben, werde ich es sicher in der Fullsize nachkaufen. Zum Glück bekomme ich diese vor Ort bei Alnatura, denn dieser Cleanser ist quasi sowas wie ein HG für mich geworden ;)

Innisfree - Eco Safety Perfect Waterprppf Sunblock SPF 50+
*ächz* Wieso muss der Name immer so lang sein?! Für mich die beste Sonnencreme auf dem Markt und zudem noch vegan (oft ist Bienenwachs enthalten). Diese Variante wurde zwar ausgelistet, aber es gibt einen sehr ähnlichen Nachfolger, den ich euch auch noch zeigen möchte. Die eingesetzten Filter sind mineralisch (Breitbandschutz ist gegeben dank Zinkoxid und Titandioxid). Auch wenn die Sonnencreme Silikone enthält, die ich sonst konsequent vermeide, mag ich sie sehr: Sie weißelt (bei meiner hellen Haut) nicht, mattiert sogar etwas und hat einen hohen LSF, sowie frei von Alkohol und Duftstoffen. Bezahlbar ist sie bei Aktionen auch, trotz Porto. Eine ausführliche Review findet ihr hier.
→ Nachkauf? Diese Version bekommt man nicht mehr, aber den Nachfolger habe ich gekauft ;) Die Änderungen waren zum Glück akzeptabel. Die Änderungen könnt ihr bei Cupcakes & Berries nachschauen.

Balea - Reinigungsöl
Na, wer kennt es etwa noch nicht? :-D Für mich ein super Produkt und das gar nicht aufgrund des Hypes. Es ist einfach günstig, leicht zu beziehen und reinigt vor allem mild und das trotzdem gründlich. Ich bekomme jedes Makeup damit runter, auch matte lipsticks und wasserfeste konventionelle Mascara. Zudem muss man das Öl lediglich mit den Fingern einmassieren und dann abspülen. So spart man hervorragend viel Müll ein aufgrund des Verzichts auf Wattepads. Eine Review findet ihr bei meinen konventionellen Lieblingen. Eins der wenigen konventionellen Produkte im Pflegebereich, die ich wirklich mag und schon mehrfach nachgekauft habe!
→ Nachkauf?  Irgendwann sicher. Da ich allerdings noch ca. 5 Flaschen hier habe (man erinnere sich an die "Auslistung", die für kurze Zeit erfolgte und jeder gebunkert hat *hüstl*), muss das noch warten. Bis dahin zehre ich von meinen Vorräten ;)




Körper

Lavera - Orange Feeling Handcreme
Gekauft hätte ich mir diese Kleingröße nie, aber sie lag mal als Probe bei und da man nie genug Handcreme für unterwegs haben kann, habe ich sie eben aufgebraucht. Die Pflege war in Ordnung, allerdings sagt mir weder der Duft zu noch der recht hohe Alkoholgehalt und ich war sehr froh, als sie endlich leer war.
→ Nachkauf? Nein, auf keinen Fall. Ich habe weitaus bessere Handcremes gefunden ;)

Urtekram - No Perfume Deo Roll-On *
Über diesen hatte ich euch hier schon mal berichtet. Bei Deos, die keine Deocreme sind, ist mir eine unbeduftete Version am liebsten und daher habe ich diese hier voller Vorfreude verwendet, denn ich kannte noch keinen Urtekram Deo.  Das Fazit aus der Review (siehe oben) hat sich auch nach dem Aufbrauchen bestätigt: Ein ganz nettes Deo, was aber sowohl bei Schwitzen, Stress Schweiß als auch hohen Temperaturen versagt. Positiv war der absolut neutrale Duft nach wirklich nichts.
→ Nachkauf? Nein, denn ich kenne bessere Deos, die zuverlässiger wirken.

Terra Naturi - Verwöhn Momente Cremedusche
Dies war wohl eine LE von Terra Naturi, die allerdings sehr lange erhältlich war. Ob es sie derzeit noch gibt, weiß ich gar nicht, da ich nur selten zu Müller komme. Auch wenn fruchtige Düfte wie Granatapfel nicht so mein Beuteschema sind, wollte ich die Dusche mal ausprobieren und habe sie tatsächlich mehrfach gekauft. Sie ist nämlich nicht nur günstig, sondern enthält auch milde Tenside und keinen Alkohol. Dies ist recht selten bei einer (günstigen) NK-Dusche, die nicht ohne Duft auskommt.
→ Nachkauf? Eher nicht, da ich den Geruch leider mittlerweile nicht mehr riechen kann und zu selten zu Müller komme...

Lavera - Baby & Kinder Pflegeöl
Wer wie ich neutrale Öle ohne Beduftungsquatsch sucht, der wird hier einen Glückstreffer landen! Es ist nicht nur vegan und bezahlbar, sondern enthält auch schöne Öle wie Soja, Nachtkerzen, Oliven und Sonnenblumenöl. Zur Pflege verwende ich es allerdings recht selten, denn es wird bei mir fast immer als Massageöl eingesetzt und hierfür ist es ebenfalls gut geeignet. Zur besseren Anwendung mit glitschigen Händen fülle ich es immer in einen Pumpspender aus Glas um.
Die ausführliche Review findet ihr hier.
→ Nachkauf? Irgendwann auf jeden Fall! Gerade brauche ich noch andere Öle auf und experimentiere mit eigenen Ölmischungen. Wer etwas fertiges aus dem Laden bevorzugt, dem empfehle ich es.

Schmidt's Deodorant Cedarwood + Juniper
Für mich die beste Deocreme! Auch wenn ich die Deocremes von Waldfussel sehr mag, so greife ich an sehr heißen oder wichtigen Tagen doch lieber zu dieser Deocreme hier. Sie hält bei mir sehr gut durch und riecht zudem noch angenehm nach Zeder und Wachholder (obwohl mir nur Zeder lieber wäre). Ein Glück hatte Anita sie mir mal in der Blogger Bioty Box geschenkt, denn ich schlich davor eeewig herum. Hier sehr ihr sie im Vergleich zu anderen Deocremes und hier im Vergleich zum Stick von Schmidt's.
→ Nachkauf? Am liebsten hätte ich sie sofort nachbestellt und wollte das tun - bis ich die Bestellung OHNE die Deocreme abgeschickt habe, ich Held. Da ich derzeit nirgendwo bestelle und wir Winter haben (ich daher auch auf andere Produkte zurückgreifen kann) warte ich noch bis Frühjahr. Dann wird sie auf jeden Fall nachgekauft!



Dekoratives

Essence - All Eyes on me multi-effect waterproof Mascara
Ich habe leider erst nach dem Kauf und nach dem Benutzen gesehen, dass genau diese Variante doch nicht vegan ist aufgrund Bienenwachs. Wegwerfen wollte ich sie allerdings auch nicht, also habe ich sie geleert, denn eine benutzte Mascara lässt sich bekanntlich kaum weitergeben, selbst geschenkt. Sie war lediglich in Ordnung für mich. Schön betonte und getrennte Wimpern, jedoch nicht viel Schwung, dafür etwas Volumen. Auch war sie wirklich wasserfest.
→ Nachkauf? Nein, da sie nicht vegan ist. Die vegane All Eyes On Me Mascara habe ich danach gekauft. Diese macht leider weniger Schwung.... Immer diese verzweifelte Suche nach DER perfekten Mascara, seit Essence meinen Liebling gekickt hat.

Alverde - Pflanzenölseife Grapefruit Limone
Kein Produkt, was ich mir selbst kaufen würde! Wieso es trotzdem hier als aufgebraucht erscheint? Es war meine Pinselseife :-D Es reinigt Pinsel, aber das war es auch schon für mich.
→ Nachkauf? Nö, sicher nicht. Gab es halt mal geschenkt an der Kasse dazu. 





Haare


Yalia - Kokos Brennessel Shampoo
Das Shampoo war ein Test, denn ich wollte schauen, ob meine Haare besser sind mit einem sulfatfreien Shampoo, welches dafür Alkohol enthält. Sulfatfrei bekommt ihnen gut, einen riesen Unterschied gab es allerdings auch nicht. Es ist wie gesagt frei von Sulfaten, enthält Alkohol. Dafür ist es vegan und günstig, auch wenn man Yalia leider nicht oft in Läden findet. Gezeigt hatte ich euch das Shampoo in unserer Low Budget Ausgabe der Haarbande.
→ Nachkauf? Nein, da ich es lieber gänzlich frei von Alkohol habe. Dafür nehme ich als Ersatz einfach das Sante Family Sensitiv Shampoo.

Rizinusöl (ohne Foto)
Wer hier öfters mal rein schaut, weiß sicherlich, dass ich gerne auch Öle bei Rohstoffhändlern kaufe. So auch bei diesem Öl. Auch wenn ich Rizinusöl an sich sehr mag, mittlerweile bin ich froh, dass es leer ist. Als Leave-In eignet es sich für die Haare nicht, da es sonst etwas knirschig wird. Zum Abschminken der Augen war es super, aber da benutze ich nur noch das Balea Reinigungsöl oder ein selbst gemachtes Reinigungsöl. Für (Pre-)Washkuren in den Haaren war es jedoch super!
→ Nachkauf? Sicherlich irgendwann mal wieder. Aber aktuell nicht, bin einfach sehr zufrieden mit Reiskeim/Brokkolisamenöl derzeit.



* PR-Samples



Welche der gezeigten Produkte kennt ihr? Was habt ihr so aufgebraucht? Und wollt ihr diese Art von Beiträgen überhaupt noch lesen?


Eure




Kommentare:

  1. Hier, ich bin dafür die Aufgebraucht Beiträge beizubehalten ;) Ich finde sie als kurze Orientierung welche Produkte interessant sind oder sich wirklich bewährt haben immer sehr hilfreich. Du musst ja nicht regelmäßig posten, könntest es z.B. auch abwandeln in vierteljährlich o.ä.
    Die Innisfree Sonnencreme hatte ich mir z.B auf deinen Tipp hin besorgt und mag sie wirklich gerne (hab allerdings noch die alte Version und werde erstmal Dermasence testen bevor ich nochmal bei einer Aktion zuschlage).
    Die Alterra Zahnpasta mag ich von den NK Sachen bislang auch am Liebsten, ich habe sie allerdings eher im "Reisegepäck", zu Hause steht die Kräuter-Variante von Dontodent, die Sensitiv Variante beschert mir schmerzendes Zahnfleich (ist aber seltsamerweise bislang bei jeder Sensitiv Zahnpasta so gewesen, k.A. weshalb...)
    LG, neith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey neith :)

      Danke für das Feedback! Vierteljährlich hatte ich auch überlegt. Allerdings wird das dann an den meisten Monaten zu viel. Mehr als die Produkte, die derzeit in 2 Monaten leer werden, will ich ehrlich gesagt nicht in einen Beitrag stopfen. Das wäre eine Alternative, wenn ich die "Testobjekte" etwas minimiert bekomme.
      Die neue Sonnencreme (in meinem Falle die Triple Care) finde ich aber auch gut, die solltest du dann auch mögen, denke ich. Berichte doch mal von Dermasence! Ich kenne davon bisher nur den Pickelspot und das AHA + VitC.
      Das ist ja seltsam! Ist da evtl. ein Inhaltsstoff drin, den du nicht verträgst? Kräuter Zahnpasta kann ich mittlerweile gar nicht mehr haben, daher bleibe ich bei der sensitiv Variante. Die vertrage ich ja zum Glück.

      Löschen
    2. Ich hätte mir echt vor langer Zeit mal angewöhnen sollen Inhaltsstoffe zu notieren, aber irgendwie vergess ich das meistens....irgendwann werde ich klug werden ;)
      Klar kann ich mal über die Dermasence Creme berichten (Solvinea Med LSF 50), ich hab gutes darüber gelesen und sie dann günstig bei meiner Online Apotheke entdeckt (kommt bei 100ml auf den selben Preis wie Innisfree bei der 2 für 1 Aktion plus Versand), vielleicht könnte das eine Alternative werden wenn ich die Aktion verpasse. Gut zu hören dass die neue Version sehr ähnlich ist :)

      Löschen
    3. Du kannst es ab jetzt tun ;) Man lernt nie aus!
      Bin schon gespannt, preislich klingt sie ja auch echt ok. Die ganz günstigen Sonnencremes aus der Drogerie nehme ich schon lange nicht mehr im Gesicht, das vertrage ich leider null :(
      Du könntest dich auch bei Innisfree für den Newsletter anmelden, dann bekommst du die Aktion auf jeden Fall mit. Kann man ja wieder abmelden nach der Bestellung.

      Löschen
  2. Ich finde die Kategorie "aufgebraucht" auch immer wieder sehr interessant! Also wenns nach mir geht, gerne weiterführen :)
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch Pro-Aufgebraucht :D
    Wie immer: Innisfree muss ich auch noch mal testen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann warte am besten mal, bis es dort wieder eine 2für1 Aktion gibt, machen die bei Sonnencreme mehrmals im Jahr - woran man auch merkt, dass Sonnenschutz in Japan, Korea etc einen ganz anderen Stellenwert hat!

      Löschen
  4. Jaaaaa ich möchte sehr gerne weiterhin solche Artikel von Dir lesen!
    Die Lavera Handcreme habe ich zur Zeit noch im Büro und bin auch froh, wenn sie endlich leer ist! Ich mag den Duft auch überhaupt nicht und finde die Pflegewirkung nur so na ja. Zum Glück habe ich schon Nachschub: Kletter Retter, die finde ich richtig gut und nutze sie schon zu Hause.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut zu wissen, dass die Beiträge doch für einige Leser interessant sind :)
      Ja, die Lavera war wirklich nicht so toll. Die Kletter Retter kenne ich gar nicht. Sind leider Silikone drin, die vermeide ich aus Umweltgründen so sehr es geht (zb. nicht bei manchen Sonnencremes, weil es keine andere Alternative für mich gibt). Aber das macht ja nichts, sie klingt trotzdem gut und freut mich, dass du was gefunden hast! Ich bin zum Glück auch fündig geworden und mag Styx sowie Deep Steep sehr gerne!

      Löschen
  5. Ich kenne das: Irgendwie klicken doch sehr viele die Beiträge an - ich selbst scrolle immer rüber und überfliege, ob was für mich dabei ist - oder etwas, das ich selbst kenne und kommentiere dann entsprechend.

    Das Reinigungsöl habe ich auch vor Kurzem geleert und möchte es wirklich nicht mehr missen, selbst bei meiner teils öligen Haut ist es unheimlich gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mache das ähnlich! Wenn ich schon im Vorschaubild sehe, dass nichts für mich dabei ist, klicke ich den Beitrag gar nicht an. Ansonsten lese ich es auch gerne, da es eben nochmal einen zusätzlichen Eindruck gibt. Wenn ein Produkt nur ein Mal hochgelobt wird in einer Review und dann nie wieder auftaucht, ist das auch eher seltsam.

      Wobei das Reinigungsöl ja eigentlich bei jedem Hauttyp gehen müsste. Auch Öl geht bei öliger Haut und da es nicht stark rückfettend/pflegend ist, geht das doch oder?

      Löschen
    2. Ja, das Öl fühlt sich auf meiner teils öligen Haut richtig gut an - ich habe zumindest nicht das Gefühl, dass es den öligen Film begünstigt.
      Etwas irreführend finde ich da den Aufdruck "für trockene Haut": Stimmt ja gar nicht ^^

      Löschen
    3. Ja, das finde ich auch blöd - für empfindliche Haut ist auch sowas. Weil das kann ja jede Haut nehmen und oft profitieren andere Hauttypen dann auch davon. Aber was will man machen, irgendein "Etikett" muss immer drauf - wollen ja auch viele Endkonsumenten so

      Löschen
  6. Ich kann mich nur anschließen, diese Beiträge lese ich ebenfalls sehr gerne. Auch wenn der Hauttyp und Geschmack sicherlich nicht immer gleich sind, finde ich deine Meinung zu den Produkten super interessant. Ich lasse mich da gerne inspirieren. Zm Beispiel, Balea Reinigungsöl....ich nutze es im Moment auch sehr gerne, aaaaber, Wimperntusche bekomme ich nicht komplett runter. Das bröckelt er ab und nach dem Abspülen hat sich die Masse schön gleichmäßig unterm Auge verteilt. Dann nehm ich hat einfach an der Stelle noch mal ein nasses Mikrofasergesichtstuch, also kein Problem. Irgendwas scheinst du gleich besser zu machen dass es bei dir so ohne Hilfsmittel funktioniert. Wünsch dir noch eine tolle Woche.... Liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, jeder hat eine Vorlieben woanders. Aber wenn jemand begründet berichtet, kann man ja trotzdem für sich selbst seine Schlüsse ziehen.
      Schade, dass das Öl bei dir nicht klappt.. Bei mir geht wirklich alles ab, auch wasserfeste Mascara. Massierst du denn auch lange genug? Denn das Öl sollte man wirklich grüdlich auf dem ganzen Gesicht einmassieren (auch wenn sich die Pampe dann überall verteilt). Danach sollte mit Wasser alles ab gehen.

      Liebe Grüße und danke für das Feedback :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...