Donnerstag, 28. April 2016

Aufgebraucht März & April 2016



Und wieder sind zwei Monate um und es ist Zeit für einen Aufgebraucht-Beitrag! Ich habe vor allem geschaut, dass ich kleine Proben aufgebraucht bekomme, denn davon mag ich es gar nicht, wenn zu viele da sind. Was mit zusagt, wird behalten, was nicht, wird verschenkt.
Lustigerweise wurden gleich drei Gesichtsreinigungprodukte leer, aber das ist nicht weiter verwunderlich, wenn man bedenkt, dass ich zwischen verschiedenen abwechsle. Zumindest in der Probierphase, langfristig pendelt es sich doch immer auf eine Handvoll Lieblinge ein.

Donnerstag, 21. April 2016

Mein Liebling unter den Bronzern: PUROBIO COSMETICS


Ich liebe Bronzer - jedoch ausschließlich zum konturieren. Und dafür habe ich auch gewisse Ansprüche: 
Es darf nicht zu dunkel sein, da dies bei mir mit heller Haut schnell nach Balken im Gesicht aussieht. Er muss vegan sein. Er darf absolut keine Schimmerpartikel enthalten, sondern muss matt sein. Für Schimmer gibt es Rouge ;) Zudem sollte der Ton neutral bis aschig sein, denn warme rötliche Töne sind wieder zu sehr einem Rouge ähnlich und kommen nicht so gut an die Nachahmung eines natürlichen Schattens heran.
Es gibt auf dem Naturkosmetikmarkt durchaus Alternativen, aber entweder haben mir diese farblich nicht zugesagt oder waren mir bisher immer zu teuer. Ich möchte euch den Beitrag von Projekt Schminkumstellung ans Herz legen, denn hier zeigt sie verschiedene NK Bronzer! Ich fand fast alle dort zu dunkel, zu rot oder zu glitzrig. 
Bisher schwankte ich immer zwischen Lily Lolo "Miami Beach" und Zao Cosmetics "346", ersteren seht ihr auch im verlinkten Beitrag. Als jedoch dieses Jahr die ersten Vorstellungen von PuroBio zu den neuen Bronzern heraus kamen, wurde ich hellhörig. Es gibt die Bronzer in drei Farben (2 matt, einer schimmernd). Der hellere matte Ton sah sehr passend aus auf Swatchbildern, also habe ich ihn zum Black Friday auf gut Glück bestellt und siehe da - ich bin zufrieden! Da er deutlich weniger im Vergleich zu Zao und Lily Lolo kostet, ist das natürlich noch besser.

Donnerstag, 14. April 2016

Meine Gesichtspflegeroutine (morgens & abends)



Es wird Zeit, meine aktuelle Gesichtspflege mal gesammelt vorzustellen! Prinzipiell pflege ich schon lange sehr ähnlich, aber einige Änderungen sind doch hinzugekommen. Daher möchte ich euch heute einfach einen Überblick geben, worauf ich Wert lege und womit ich pflege. Ich habe noch vor, einige Schrauben zu drehen, aber das wird dann wann anders mal thematisiert =)


Dienstag, 12. April 2016

Koreanischer Sonnenschutz: Innisfree & Missha (vegan & crueltyfree)


Ich liebe richtig gute Sonnencremes. Da ich helle Haut habe, werde ich extrem langsam braun und bekomme schnell Sonnenbrand. Daher habe ich schon immer viel Sonnencreme verwendet. Doch seit einiger Zeit trage ich im Gesicht so gut wie jeden Tag Sonnencreme. Abgesehen davon, dass viele Sonnencremes für das Gesicht nichts für mich sind (kein Breitbandschutz, nicht tierversuchsfrei oder vegan, zu teuer, ich vertrage es nicht), ist es auch in der bestehenden Auswahl nicht so leicht, eine Creme zu finden, die einen nicht wie ein weißes Gespenst erscheinen lässt oder sich wirklich gut mit Makeup verträgt. Daher zeige ich euch heute zwei weitere Sonnencremes in meinem Bestand!

Donnerstag, 7. April 2016

[DIY] Protein Leave In



Schon seeeeehr lange will ich euch über selbstgemachte Kosmetik berichten und komme doch nie dazu. Meist scheitert es an Fotos, denn so ein schnöder Beitrag ohne Foto ist ja dann auch eher suboptimal. Nun habe ich es endlich geschafft und möchte euch daher mein erstes Projekt zeigen! Ich mische schon seit Jahren ab und an Produkte selbst, angefangen hat alles natürlich mit Haarprodukten. Daher bekommt ihr heute das Protein Leave-In zu sehen!

Montag, 4. April 2016

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...