Mittwoch, 3. Februar 2016

Schwarz, schwärzer am schwärzesten: Meine schwarze Lidschattensammlung



Ich bevorzuge ja eindeutig dunkle Farben für Makeup und mag auch Smokey Eyes sehr, also ist es wohl nur logisch, dass ich mehrere schwarze Lidschatten besitze.
Welche dies sind, wie ich so finde und was es noch auf dem Markt gibt - all das möchte ich euch im heutigen Beitrag zeigen. Und eben veranschaulichen, dass schwarz nicht gleich schwarz ist ;)



vlnr: Alverde Quattro  |  Alva Duo  |  Terra Naturi  |  So'Bio Étic  |  Alverde Stift



Alva Naturkosmetik - Creamy Eyeshadowduo C3 Smokey Black

3g   |   12,90€   |   vegan   |   Ecocert

Ich finde die Lidschatten einfach geil! Es sind ein weiß und ein schwarz enthalten und ja, es ist wirklich weiß und nicht so beige, wie es die Fotos in Shops suggerieren! 
Da es sich hier nur um schwarz drehen soll: die Farbe ist schimmernd mit silbernem Glitzer und sieht daher sehr edel aus. Die Farbintensität ist hoch und es lässt sich leicht ein sehr deckendes schwarz erzielen. Insgesamt mag ich die Farbe sehr, denn sie bröselt nicht zu sehr, lässt sich gut auftragen und hat eine gute Haltbarkeit. Jedoch sollte man den Lidschatten eher auftupfen als reiben, denn sonst gibt es zu viel Fallout beim Glitzer. Die übliche Tücken eines Glitzertons eben. Zudem lassen sich die Farben gut verblenden ohne fleckig zu werden oder gar zum Einheitsbrei auf dem Auge zu mutieren. Dafür muss man eben den starken silbrigen Schimmer mögen.
Weitere Reviews gibt es bei Pseudoerbse & Magimania.



Terra Naturi - Matte Mono Eyeshadow 05 Onyx Black

2g   |   2,45€   |   nicht vegan   |   BDIH   

Auch diesen Lidschatten gibt es nicht mehr, der Vollständigkeit halber wollte ich ihn jedoch erwähnen. Ich weiß nicht, was Müller sich dabei gedacht hat, sämtliche Mono Schwarztöne aus dem Sortiment zu nehmen?? Da er nicht vegan ist aufgrund Karmin (was in schwarz mMn. völlig unnötig ist), hätte ich ihn sowieso nicht nachgekauft, aber verstehen muss man es auch nicht.
Dies war damals der erste satte schwarze Lidschatten in Naturkosmetikqualität, den ich entdeckt hatte! Die Farbe ist wirklich tiefschwarz und lässt sich sehr gut deckend aufbauen mit einem absolut matten Finish. Die Haltbarkeit ist bei mir gut, auch wenn sie nicht ganz an die von Alva heran kommt. Dennoch hält die Farbe mit einer Base bei mir sehr gut und nichts setzt sich ab, sie wird eben nur minimal schwächer. Auch wenn ich ihn nicht nachkaufen würden, mag ich die Farbe sehr, da man für kleines Geld ein super deckendes schwarz bekam.



So'Bio Êtic - 13 Noir Mat

3g   |   13€   |   vegan   |   Cosmetique Bio

Ich hatte Glück und habe diesen Lidschatten noch bei Ecco-Verde im Sale erworben, dort ist diese Nuance mittlerweile ausverkauft. Daher müsst ihr nun wahrscheinlich in einem französischen Onlineshop bestellen, aber das lohnt sich sowieso, die Franzosen haben einige tolle Produkte (Sonnencremes, Mizellenwasser, Hydrolate).
Dieser Lidschatten ist sehr ähnlich dem von Terra Naturi, für den ich schon mal einen Ersatz gesucht habe, da er eben nicht mehr zu erwerben ist und zudem nicht vegan. Die Farbe ist ebenfalls ein sattes schwarz mit einem matten Finish. Schwarz und deckend sind sie jedoch beide. Auf dem Swatchfoto sieht es ein bisschen aus, als sei Noir Mat nicht ganz so tiefschwarz und deckend wie der von Terra Naturi, aber das täuscht, denn in echt auf dem Auge sieht man absolut keinen Unterschied.


Alverde - Kunterbunte Farbwelt Schminkstift schwarz

2,1g   |   1,95€   |   vegan   |   NaTrue

Ja, dieser Stift ist limitiert, aber bis zum 10. Februar kann man sie noch kaufen. Ich finde, die sind super als Lidschattenbase geeignet! Hier habe ich den weißen Schminkstift mit dem Jumbo Pencil von Nyx verglichen. Falls ihr ihn nicht mehr bekommt: diese LE gibt es jedes Jahr, also könnt ihr ihn einfach nächstes Jahr noch kaufen =)
Ich nutze diesen Stift nie solo, denn  so ist er bei mir dann sonst wirklich zu unregelmäßig im Laufe des Tages und zu "klebrig". Wenn man ihn allerdings aufträgt, etwas nach außen hin verblendet und dann andere Puderlidschatten drüber setzt, ist er eine super Base und intensiviert jeden Lidschatten. Das ist sowieso ein Trick, den ich gerne anwende, denn manche Farben sind ohne schwarze Base ziemlich langweilig oder zu schwach. Und manche Farben sehen auf schwarzer Base sogar ganz anders aus! Solo aufgetragen wird er etwas fleckig, siehe Foto, aber als Base taugt das dennoch.
Weitere Reviews gibt es bei Icke Bin Et & Tried It Out.



Alverde - Lidschattenquattro 48 Mauve Sensation

4,4g   |   3,95€   |   nicht vegan   |   NaTrue

Dieses Quattro hatte ich euch schon vor langer Zeit mal auf dem Blog gezeigt. Es zählt ehrlich gesagt nur wegen dem dunklen Lila im Alltag zu meinen Favoriten, ansonsten wird es sträflich vernachlässigt. Nun aber zur Farbe! Es handelt sich hierbei um einen satinierten leicht schimmernden Farbton. Der Glitzer ist wesentlich feiner und viel weniger als bei dem von Alva. Dafür ist die Pigmentierung auch am schwächsten von allen hier gezeigten Farben. Ich mag diese Nuance eher zum Ausblenden von anderen Lidschatten und zum Betonen der Lidfalte. Zum Auftragen als klassisches schwarz ist es mir zu schwach und nicht "darkest black" genug, zum Ausblenden dagegen perfekt. Die Haltbarkeit ist leider die schlechteste von allen hier gezeigten Lidschatten.



Weitere schwarze Lidschatten 

Generell gilt: nicht jeder schwarze Lidschatten taugt was! Oft sind die eher grau als schwarz oder lassen sich einfach nicht richtig tiefschwarz-rauchig aufbauen. Wer nur etwas dunkles zum Lidfalte vertiefen möchte, der wird damit glücklich. Wer aber so ein richtiges blackest black sucht, der sollte vielleicht erst nach einem Tester Ausschau halten. Mit Logona, Sante & Benecos habe ich an Testern keine zufriedenstellende Erfahrung gemacht. Generell sind immer lose Lidschatten zu empfehlen, da die meist super pigmentiert sind oder man greift eben zu Marken, die Lidschatten gut können. Letztendlich ist aber alles Geschmackssache, also wird sicher jeder fündig ;) Große Paletten habe ich außen vor gelassen, ebenso konventionelle crueltyfree Marken, das würde sonst zu sehr ausufern.

  • Everyday Minerals "Play" (matt)
  • Lily Lolo "Witchypoo" (matt)
  • Benecos Duo "Shady Grays" (satin)
  • Inika "Thunder" (matt)
  • PHB Ethical Beauty "Storm" (schimmer)
  • Chrimaluxe 17 (matt)
  • Logona Trio "Smokey" (satin)
  • Neobio Duo "Smokey Night" (satin)
  • Sante Trio "Smokey Eyes" (satin)
  • Zuii Organic "Black Diamond" (schimmer)
  • Zuii Organic Duo "Bombshell" (satin)
  • Living Nature "Slate" (matt)
  • Couleur Caramel "23 noir" (matt)
  • Angel Minerals Black (satin matte)
  • Kjaer Weis "Onyx" (satin schimmer)
  • Zao Cosmetic "206 black" (matt)



Kennt ihr einen der aufgelistete Lidschatten, wenn ja - taugt er was? Kennt ihr meine Lidschatten schon? Benutzt ihr auch so gerne schwarz? Und was ist generell eure liebste Marke für Lidschatten?


Eure




Kommentare:

  1. Ich sollte mir auch mal wieder neuen schwarzen Lidschatten kaufen^^ Meiner ist schon ziemlich am Ende...

    Toller Artikel.

    Liebe Grüsse

    flowery

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch zwei sehr abgeranzte schwarze Lidschatten hier :-D Noch einen uralten konventionellen und denselben von Terra Naturi nochmal. Bei mir verbraucht sich das aber auch ganz gut, daher habe ich einfach mal paar schöne Backups gekauft... Danke dir!

      Löschen
  2. Yay, schwarz :)
    Ich gestehe: Ich kenne/habe keinen der Lidschatten, doch freue mich, dass Schwarz die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe danke :-D Aber ich bin mir sicher, du hast zig andere schwarze Lidschatten daheim ;)

      Löschen
    2. *hüstel*
      Also wie du auf die Idee kommst... ;)

      Löschen
  3. Ui :D Der von So'Bio Êtic schaut gut aus. Ich glaube den schaue ich mir demnächst mal näher an. Danke für die Auflistung. <3 Gerade im NK-Bereich ists echt schwer was gutes schwarzes zu bekommen.
    Oh und danke fürs Verlinken. :)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist für Mattschwarz auch mein Liebling, weil eben wirklich schwarz und vegan =) Und eben dies war mit der Grund, wieso ich diese Auflistung machen wollte, denn so leicht ist es wirklich nicht, da hast du recht.
      Gern geschehen! =)
      Liebe Grüße
      Valandriel

      Löschen
  4. Juchu, auf diesen Post habe ich gewartet :D Doof dass es den schwarzen von Terra Naturi nicht mehr gibt, ich habe das Quattro Taupe Temptation und finde die von der Konsistenz her echt super. Der dunkelste Ton da ist auch beinahe schwarz. Ich traue mich immer noch nicht so wirklich an Augen Make-up heran, ich würde schon gerne auch mal richtig schwarz/dunkel auftragen habe aber Angst dass das bei meinen Schlupfliedern bescheiden ausschaut....hat irgendwer Erfahrung damit? Hab mir deshalb zum Experimentieren erstmal den billigen von Essence gekauft, aber wenn ich demnächst mal bei Chrimaluxe bestelle wandert vielleicht auch der lose Lidschatten ins Körbchen - Frau kann schließlich nie genug scharz im kleiderschrank und Schminkoffer haben :D
    LG, Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich nur wiederholen: Übung macht den Meister, so abgedroschen es klingt! Gerade mit Übung, guten Schminkpinseln und einer Base reißt man viel raus. Mit Schlupflidern habe ich leider keine Erfahrung, tut mir leid...
      Lose Lidschatten sind mMn aber gerade am Anfang schwieriger zu händeln als gepresste, vor allem bei dunklen Farben. Auf jeden Fall nass auftragen mit Wasser / Glycerin / Mixing Solution oder so.
      Liebe Grüße
      Valandriel

      Löschen
    2. Asche auf mein Haupt.... ich nehme mir immer hochmotiviert vor deinen Tipp mit dem Schminken vor der Dusche zu beherzigen und dann fällt es mir doch erst wieder ein wenn ich schon drunter stehe - das Alter lässt einen doch vergesslich werden :D Gut, dann überlege ich mir das mit dem losen nochmal oder ich kaufe erstmal nur eine Probepackung, das Pigment stelle ich mir für einen Lidstrich ganz gut vor, ich hbenutze z.B. den 8arabischen) Kohl ganz gerne weil damit die Wasserlinie oben und unten gleichmäßig dunkel wird und die Wimpern dichter erscheinen

      Löschen
    3. Zettelchen an den Spiegel kleben ;)
      Ja, für einen Lidstrich finde ich es auch sehr geeignet! Kannst es ja zuerst mal mit einem Pröbchen probieren, dann hast du im schlimmsten Falle nicht gleich so viel Geld ausgegeben =)

      Löschen
  5. Ich hab den von Chrimaluxe (da hieß er noch "black"), ist super tiefschwarz. Der perfekte Eyeliner im Nassauftrag. Und ich habe einen von Zuii, den mattschwarzen mit etwas Glitzer, der ist auch herrlich schwarz. Leider trage ich schwarz fast nie, aber er lässt sich super verblenden und so mit anderen Farben kombinieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du den Black Diamond von Zuii oder so? Klingt jedenfalls super! Von Chrimaluxe müsste ich auch noch irgendwo ein Pröbchen schwarz haben, aber das habe ich nicht mit aufgenommen, weil da kaum noch was drin ist und die Packung extrem abgegammelt aussieht :-D

      Löschen
  6. Oh sehr gut. Ich suche nämlich auch noch nach gutpigmentieren Schwarztönen. Die meisten sind ja eher dunkelgrau, weil sie eben gar nicht so intensiv auf dem Lid erscheinen.
    Den Lidschatten von Alva habe ich auch seit Neuestem und finde ihn ehrlich großartig. Wie du schon geschrieben hast: Die Pigmentierung stimmt und ich freue mich auch über die Schimmerpartikel.
    Ich habe auch noch die Lidschattenpalette von Alverde, bei der mir allerdings Schwarz direkt rausgebrochen ist (als ich die Palette mal fallen gelassen habe).
    Mit Chrimalux bin ich ja leider nicht so richtig warm geworden.
    Der von Sante ist so ... naja. recht schwach und ich denke, dass du eher enttäuscht wärst.
    Gern würde ich irgendwann mal Little Rabbit oder Angel Minerals testen. In beiden Schwarztönen sollten auch Schimmerpartikel enthalten sein, allerdings weniger als bei Alva. Eben nur ein Hauch :)

    Danke für das Zeigen deiner dunklen Töne :) grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Wollte eben unbedingt mal schwarz zeigen, da schwarz ja nicht gleich schwarz ist. Danke für den Hinweis zu Sante, aber der spricht mich sowieso nicht so an. Wenn ich nochmal schwarz hole, dann sicher noch den von Zuii Organic, den schmachte ich schon lange an! Wenn du mit Chrimaluxe nicht warm wurdest, ist doch Little Rabbit oder Angel Minerals auch nichts für dich, oder verstehe ich da jetzt was falsch?

      Liebe Grüße
      Valandriel

      Löschen
  7. Eine tolle Liste und die Swatches zeigen sehr gut, dass schwarz nicht gleich schwarz ist ^^ Nach der Schminkumstellung zur Naturkosmetik besitze ich genau einen schwarzen Lidschatten und das ist Witchypoo - der ist wirklich schön matt und lässt sich super pur tragen oder mit anderen Farben mischen. Allerdings suche ich noch nach einem gepressten Schwarz - da kommt dein Artikel sehr passend! Ich schau mir demnächst mal Terra Naturi näher an.
    Viele Grüße Tea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie findest du denn Witchypoo bezüglich der Farbintensität? Wirklich tiefschwarz oder eher dunkelgrau? Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, ob Müller derzeit einen schwarzen Lidschatten von Terra Naturi verkauft - mein letzter Stand war, dass der obige ausgelistet wurde. Aber vielleicht findest du ja einen anderen =) Viel Glück bei der Suche!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...