Samstag, 31. Oktober 2015

This is Halloween!

Zur Einstimmung verweise ich bitte auf das Lied "This is Halloween" aus The Nightmare Before Christmas.



Da ich dieses Jahr aus zeitlichen Gründen keinen einzigen Beitrag zum Thema Halloween verfassen konnte, möchte ich euch hier einfach nochmal die Nageldesigns der letzten Jahre zeigen. Viel Spaß beim Betrachten! Die Links führen zum jeweiligen Beitrag.

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Pure Skinfood: Neuigkeiten & Vorstellung vom Layering-Set für empfindliche Haut



Pure Skinfood ist eine noch recht junge österreichische Marke, die nur vegane und nachhaltige Produkte anbietet. Das Konzept fand ich von Anfang an ansprechend, doch kam ich nie dazu, eines der Produkte zu erwerben, da immer was anderes dazwischen kam.
Vor einiger Zeit schrieb ich Pure Skinfood direkt an und gab Vorschläge zu reizfreien Produkten für empfindliche Haut ab, da ich es schade fand, dass das bisherige Set mit Duftstoffen bzw. Alkohol konzipiert war. Einige Zeit später wurde die komplette Produktsparte überarbeitet und zertifiziert. In diesem Zuge wurde ich erneut kontaktiert mit eben diesem Angebot. Da konnte ich nicht nein sagen und somit präsentiere ich euch heute Pure Skinfood!
Zuerst werde ich euch etwas über die Veränderungen & Neuigkeiten der Produkte erzählen. Anschließend zeige ich euch das Layering Set für normale & empfindliche Haut.

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Meine liebste Haar-Kombination: Deep Steep & Desert Essence.

Allgemein habe ich eine ziemlich langweilige Routine, da ich ein funktionierendes System selten wechsle. Doch wo ich sehr gerne Produkte ausprobiere, ist im Bereich Haarpflege. Natürlich wechsle ich nicht wild hin und her, aber ich kenne da doch um einiges mehr an Produkten als beispielsweise in der Pflege für das Gesicht.
Eine Kombination aus Shampoo & Spülung, die sich immer wieder bewährt, möchte ich euch heute zeigen: Deep Steep & Desert Essence.

Was ich noch vorweg nehmen muss: An die Produkte kommt man hierzulande leider nicht so einfach ran. Deep Steep habe ich glücklicherweise im TK MAXX gefunden und Desert Essence habe ich in Frankreich gekauft. Die Preise, die ich hier nenne, sind die UVP vom Hersteller, aber bei iHerb bekommt ihr die Sachen auch und das günstiger.


Freitag, 16. Oktober 2015

Dank Lavera ist meine Suche nach einem guten & universellen Massageöl nun beendet!

Ich mag Massageöle. Zum einen kann man sie meist sehr universell verwenden und zum anderen massieren mein Partner und ich uns regelmäßig dank fieser Verspannungen. Das geht ohne Öl nicht wirklich ;)
Die Suche nach einem guten Öl hat mich allerdings manchmal nahezu verzweifeln lassen! Ich mag und kann dafür nicht viel ausgeben, weswegen die meisten spezielle NK Massageöle wegfielen. Ein konventionelles (Baby-) Öl mit Silikon oder Erdöl mag ich aus Umweltgründen nicht kaufen. Die günstigeren NK Öle fallen fast alle weg, da sie entweder Alkohol/Duftstoffe enthalten oder eben Nussöle, die mein Partner nicht verträgt aufgrund Allergie.
Ich war super zufrieden mit dem Alverde Babyöl, doch das wurde leider aus dem Sortiment genommen. Warum auch immer man nun gar kein Babyöl mehr führen will... Mein nächster Versuch war das Alverde Mamaglück Öl. Da hatte ich nicht so aufmerksam gelesen und erst hinterher festgestellt, dass Benzyl Alkohol enthalten ist, das brauche ich in einem Öl nicht. Die Duftstoffe hätte ich in Kauf genommen und es dann nicht zur Pflege genommen, aber so war es mir zu blöd. Nach dem Aufbrauchen musste also wieder was neues her. Da ich freundlicherweise durch Leser darauf aufmerksam wurde, vielen Dank an Nicole von "Nur mal kurz gucken"! 
Und eben jenes Öl möchte ich euch nun vorstellen:




Mittwoch, 14. Oktober 2015

Wie ich letztendlich doch glücklich mit Menstruationstassen wurde


Wieso überhaupt einen Cup benutzen?

Ich habe schon vor einigen Jahren in einem Forum über Cups gelesen. Interessant fand ich das Thema allemal und ich habe auch immer wieder in den Thread rein geschaut.
Näher habe ich mich nicht damit beschäftigt. Zum einen war es als Schülerin billiger, einfach die nächste Packung Tampons zu kaufen und andererseits konnte ich mir vor nicht vorstellen, wie das überhaupt bei kurzer Vagina und starker Blutung passen soll.  Dazu kam noch, dass ich mich nicht gerne mit meiner Periode beschäftigte und diese Tage immer gehasst habe - was übrigens bis heute anhält. Schmerzen & Krämpfe sind einfach nicht lustig, punkt.
Doch irgendwann siegte auch bei mir die Neugier und ich habe eine MeLuna gekauft, da sie zu dem Zeitpunkt die günstigste auf dem Markt war. Das war eine Meluna Classic in der Größe M.  Meine Anfangsschwierigkeiten waren vorhanden und ich habe eine Weile gebraucht, bis ich den Dreh raus hatte, aber dann war ich endlich glücklich damit. Tampons haben bei mir auf Dauer zu sehr ausgetrocknet, das Problem habe ich mit Cups nicht mehr.
Danach habe ich von Lunette einen Cup erhalten, das Modell 2, welches etwas größer ist, als die Meluna M. Die Umstellung war schon etwas doof, da ich auch hier wieder üben musste, das Ding in mir zu verstauen. Bin eben kurz gebaut... Aber auch das hat geklappt.
Da es doch immer mit etwas mehr Wurschtelei verbunden war als mit der alten, wollte ich mir noch einen ganz kleinen Cup holen für das Ende der Periode, wo sie schwach ausgeprägt ist bei mir. Als ich dann zufällig in meinem Frankreich Urlaub auf eine Meluna in S stoß, habe ich sie gleich gekauft!
Eigentlich wollte ich euch nun drei verschiedene Größe und Farben von zwei Herstellern zeigen... aber... und das ist das einzige negative, was ich bisher bei Cups feststellen konnte: ich habe sie schmelzen lassen beim auskochen *ups* Daher geht es dann heute nur um zwei verschiedene Cups ;)


Freitag, 9. Oktober 2015

Meine Top 5 an konventionellen Podukten

Ja, ihr fragt euch jetzt sicher, wieso ich euch hier konventionelle Produkte vorstelle. Handelt es sich bei mir doch um einen Naturkosmetikfan, der in fast allen Bereichen Naturkosmetik verwendet.

Dennoch gibt es Produkte, die für mich seit langem unverzichtbar sind und für die ich keine zufriedenstellende Alternative im Naturkosmetikbereich gefunden habe.  Genau diese Produkte möchte ich euch heute vorstellen!
Natürlich habe ich mehr Naturkosmetik als KK, aber konventionell ist eher im Bereich Makeup anzutreffen. Wenn ich spezielle Lidschatteneffekte oder Nagellack haben will, greife ich eben zur tierversuchsfreien konventionellen Kosmetik. Solche Sachen wie chemische Peelings habe ich hier übrigens bewusst weggelassen, da ich die nicht permanent verwende. Sonnencreme habe ich hier auf dem Blog schon zu genüge gezeigt, also geht es eher um allgemeine Produktsparten. Für mich klappt das gut. Und nun Vorhang auf für meine Top 5 Produkte! 




Mittwoch, 7. Oktober 2015

Ein Muss für die Haarpflege sind Öle! Neobio - Haaröl




Ich liebe Öle! Für die Haare verwende ich sie schon seit über 5 Jahren und daher möchte ich euch jetzt ein bisschen was über ein weiteres Haarpflegeöl erzählen. Zum Einstieg könnt ihr euch gerne nochmal diesen Beitrag anschauen, in dem ich euch von 7 Methoden der Haarpflege mit Öl berichte.
Gemischte Öle für die Haare boomen, denn es gibt mittlerweile von sehr vielen Herstellern ein Haaröl, auch in der Naturkosmetik. Prinzipiell ähneln sie sich alle sehr, aber kleine Unterschiede gibt es dennoch.
Das Lavera Haaröl ist zwar etwas reichhaltiger formuliert, ernthält aber Alkohol, Zwar auf dem letzten Platz, aber das empfehle ich nicht für ein Öl. Das Weleda Haaröl mag ein Klassiker sein, aber mir ist es viel zu wenig pflegend formuliert. Ähnlich zu dem hier vorgestellten und im gleichen Preisbereich, ist das Alverde Haaröl, welches ich euch schon mal vorgestellt habe.

Montag, 5. Oktober 2015

Neuigkeiten der Woche 05.10.15





Die Neuigkeiten der Woche mit:
Alterra, Alverde, Benecos, Couleur Caramel, Dr. Hauschka, Farfalla, Frantsila, Ilia Beauty, Lenz, Martina Gebhardt, Primavera, rms beauty, Sante, Schmidt's, Weleda & Yverum!

Freitag, 2. Oktober 2015

Glamour Shopping Week: meine Tipps!




Heute startet die Glamour Shopping Week! Eine Übersicht für alle teilnehmende Shops findet ihr hier. Auch dieses Mal sind wieder einige Green Brands mit dabei und genau diese plus weitere Highlights möchte ich euch nun vorstellen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...