Dienstag, 8. September 2015

Der große Naturkosmetik-Zahncreme-Vergleich!

Zahncreme und Naturkosmetik. Irgendwie eine Kombination, die nicht so doll ist. Zum einen mag ich einen frischen Geschmack in Zahncremes und der ist bei den meisten eher lasch. Ich würde auch einen krautigen Geschmack nehmen, aber irgendwie schmecken die meisten sehr wenig. Dann noch das Thema Fluorid. Mir ist bei Zahncremes ja echt fast nichts wichtig - ich benutze auch konventionelle, wenn ich schnell eine neue benötige und nicht mehr ausgeben kann. Aber ohne Fluorid und ohne frischen Geschmack mag ich Zahncremes einfach nicht und bin dann froh, wenn die Packung leer ist.

Daher habe ich im Laufe der letzten Jahre so einige Zahncremes getestet und verglichen. Mittlerweile dürfte ich DIE Zahncreme für mich gefunden haben. Dies führt zu meinem abschließenden Beitrag, in dem ich euch heute sämtliche von mir getestete Zahncremes vorstellen möchte (an die ich mich noch erinnere).



Neobio - Fluorid Zahncreme
75ml   |   1,99€   |   mit Fluorid   |   NaTrue   |   vegan   |   1200ppm   |   2,65€/100ml




INCI

Glycerin, Aqua (Water), Hydrated Silica, Potassium Chloride, Xylitol, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Xanthan Gum, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Algin, Sodium Fluoride, Salvia Officinalis (Sage) Leaf Extract*, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Leaf Extract*, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract*, Alcohol, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Aroma (Flavour), Limonene, CI 77891 (Titanium Dioxide)
*from certified organic agriculture


Von Neobio gibt es glücklicherweise zwei Zahncremes, die eine ist mit Fluorid, die andere ohne. Diese kleine Marke hat es erkannt: beides spricht Kunden an und für beide sollte etwas im Sortiment sein. Die mit Fluorid schmeckt nach Salbei & Minze. Ich finde sie eher krautiger, aber dennoch frisch und angenehm. Der Geschmack ist lecker, aber nicht stark. Auf Dauer ist es mir zu wenig frisch. Zudem ist die Öffnung der Tube sehr klein (oder die Zahncreme sehr fest), denn man muss schon ordentlich drücken bei Entnahme.



Alverde - 5in1 Zahncreme Nanaminze
75ml   |   1,95€   |   mit Fluorid   |   NaTrue   |   vegan   |   1450ppm   |   2,34€/100ml




INCI
Aqua, Hydrated Silica, Aloe Barbadensis Extract, Xylitol, Sorbitol, Xanthan Gum, Zinc Gluconate, Sodium Coco-Sulfate, Mentha Spicata Var. Crispa Leaf Oil, Calendula Officinalis Flower Extract, Chamomilla Recutita Flower Extract, Limonene, Mentha Arvensis Leaf Oil, Sodium Fluoride, CI 77891

Für mich war die Alverde Zahncreme lange die liebste Zahncreme. Sie hat zwar nicht sehr stark nach Minze geschmeckt, aber dafür enthielt sie Fluorid und schmeckte wenigstens durchschnittlich nach Minze. Zudem ist sie sehr günstig und leicht zu erwerben. Ich finde sie weiterhin gut, aber ein Nachkaufkandidat ist sie nicht mehr. Für diejenigen mit wenig Geld ist sie eine perfekte Alternative!




Go & Home Toothpaste Herbal Mint
75ml   |   3,99€    |   ohne Fluorid   |   NaTrue   |   vegan   |   5,99€/100ml   
PR-Sample





INCI
Glycerin, Aqua, Hydrated Silica, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Sodium Coco-Sulfate, Mentha Arvensis Leaf Oil*, Mentha Spicata Herb Oil, Chondrus Crispus Extract, Stevia Rebaudiana Leaf/Stem Extract, Xanthan Gum, CI 77891, Glucose, Preserved with: Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Dehydroacetic Acid, Citric Acid, Limonene**

Diese Zahncreme hätte ich mir aufgrund fehlenden Fluorids nicht selbst gekauft, aber sie war in einer Fairy-Box enthalten. Geschmacklich schmeckt sie frisch, aber nicht stark oder aufdringlich. Ich finde sie einen Ticken besser als von Alverde. Zudem schäumt sie für eine NK Zahncreme recht stark. Die Zähne werden sauber, geschmacklich in Ordnung, aber ich werde sie nicht nachkaufen, da eben das Fluorid fehlt. Zudem ist sie preislich deutlich teurer als die anderen vorgestellten Produkte.




Alterra Zahncreme Bio-Minze
75ml   |   1,79€   |   mit Fluorid   |   NaTrue + Veganblume   |   vegan   |   2,39€/100ml   |   1400ppm


INCI
Aqua, Sorbitol, Silica, Xylitol, Maris Sal, CI 77891, Arnica Montana Flower Extract*, Mentha Piperita Leaf Water*, Xanthan Gum, Glycerin**, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocyl Glutamate, Sodium Fluoride, Aroma***, Limonene***, Linalool***

Die Alterra Zahncreme ist noch ganz neu auf dem Markt! Ich wollte sie natürlich testen, da sie ebenfalls sehr günstig ist und für mich leicht zu besorgen.
Ich hatte Glück, denn für mich hat sie sich definitiv als Glücksgriff entpuppt! Der Geschmack ist minzig und frisch, und wesentlich mehr als bei Alverde. Er ist immer noch dezenter als bei konventionellen Zahncremes, aber das stört mich nicht. Zudem bleibt das frische Mundgefühl länger erhalten als bei Alverde.




Lavera Basis Sensitiv Zahncreme Mint
75ml   |   2,49€   |   mit Fluorid   |   NaTrue + Vegan Society   |   vegan   |   3,32€/100ml   |   1400ppm

INCI
Aqua, Sorbitol, Silica, CI77891, Hydrated Silica, Maris Sal, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Xanthan Gum, Sodium Fluoride, Echinacea Purpurea Extract*, Arnica Montana Flower Extract*, Mentha Piperita Leaf Water*, Myrtus Communis Leaf Water*, Glycerin, Menthol, Aroma**, Limonene**


Diese Zahncreme war die erste NK-Zahncreme, die ich nicht eklig fand und daher ab und an gekauft habe. Sie schmeckt nur minimal frisch nach Minze. Was mich auf Dauer sehr störte, waren die Putzkörnchen aus Meersalz. Hin und wieder verwendet war es in Ordnung, aber nach der 3. Tube konnte ich es nicht mehr haben. Zudem schäumt sie so gut wie gar nicht. Daher habe ich sie nicht mehr nachgekauft, da ich geschmacklich die von Alverde besser fand!




Fazit

Die Zahncremes ohne Fluorid, in diesem Falle die von Go & Home fliegt raus. Preislich ist auch Sante etwas höher. Der beste Fluorgehalt hat die Alverde Zahncreme, diese ist auch preislich noch die günstigste. Am besten vom Geschmack ist Alterra, die auch nur wenige Cent mehr kostet als Alverde. Da Alterra sowohl günstig, geschmacklich gut und kaum weniger Fluor enthält als Alverde, ist sie mir für quasi der Sieger! =)
Wer sich wundert: ich habe noch mehr ausprobiert, aber meist fand ich sie geschmacklich eher pfuiteufel oder sie waren mir einfach zu teuer für ein tägliches Verbrauchsprodukt wie zB. Sante.


Kennt ihr die noch recht neue Alterra Zahncreme schon? Was sind eure Ansprüche bei Zahncremes und welche benutzt ihr am liebsten?


Eure

Kommentare:

  1. Ich stelle mal wieder fest: auch in Sachen Zahncreme haben wir einen ähnlichen Geschmack. ;) Bei mir ist Flourid ja auch ein Must und minzig muss sie sein. DIe Lavera war mir auch zu bröckelig. Und ich sehe schon: die Alterra muss ich ganz dringend probieren. Ich hatte noch die Avril im Gebrauch, die es fast geworden wäre, aber mich stören die SLeS darin. Aktuell putze ich mit Jason Natural, kann mich aber nicht so überzeugen als dass ich sie immer im Ausland ordern würde. Tom's of Maine möchte ich auch noch testen. Als nächstes ist erst mal die neue Urtekram dann dran.Es scheint sich etwas auf dem Markt zu tun; anfangs war die Auswahl deutlich kleiner.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab einfach so gar keine Lust, Zahncreme im Ausland zu bestellen. Mein Kerl erklärt mich ja eh schon für verrückt, was so banales wie Sonnencreme aus Korea zu ordern *hust* Urtekram hatte ich gar nicht auf dem Schirm, danke für den Hinweis! Alterra könntest du ja irgendwann noch probieren - aber ich befürchte, an die Ami Varianten wird sie nicht ran kommen punkto Minzigkeit.

      Löschen
  2. Ich benutze momentan Alverde und werde fürs nächste mal auf jeden Fall eine Tube von Alterra zum Testen ins Körbchen legen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alverde ist auch nicht schlecht, aber die von Alterra für mich einfach noch besser! =) Viel Spaß beim Testen!

      Löschen
  3. Liebe Valandriel,
    toller Vergleich! Danke. Ich suche nämlich auch noch.
    Die von Go&Home hatte ich auch und war so semizufrieden. Die von Lavera wartet noch im Schrank.

    Bisher bin ich immer auf konventionelle Zahncreme zurückgewechselt, weil mein Zahnfleisch einfach ein Sensibelchen ist (mal wieder). Zudem bin ich auch ein großer Fan von frischen, minzigen Geschmäckern bei der Zahncreme.

    Die Alterra Variante merk ich mir aber gern mal vor.

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =) Mein Zahnfleisch macht auch Probleme, aber ich merke keinen Unterschied zwischen NK und KK Zahnpasta und benutze daher beides nach Lust und Laune, wobei mittlerweile NK überwiegt. Nur Mundspülung bleibe ich bei KK! Alterra kann ich auch nur empfehlen, viel Glück bei der Suche!

      Löschen
  4. Guter Vergleich wobei die alle Flourid enthalten. Ohne Fluorid gibt es Teebaumöl und Meersalz Zahnpasta von CMD Naturkosmetik, die benutze ich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eben Fluorid ist mir wichtig, daher enthalten alle bis auf die GO & Home Fluorid =)

      Löschen
  5. Die Go&Home Zahnpasta fand sogar mein Mann toll und das will was heißen ;-) Nur leider ist sie nach unserem wie von Erdboden verschluckt. Bis auf den Verschluss fand ich sie top! Aktuell habe ich die Zahnpasta von Lavera in Gebrauch. Freue mich schon wenn sie endlich leer ist, da sie mir überhaupt nicht gefällt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Mein Kerl benutzt meine Zahncremes nie, da er sie doof findet und bunkert daher seine eigene Tube bei mir. Lavera ist auch echt ein Fall für sich - die einen mögen sie, die anderen hassen sie. Was stört dich denn am Verschluss?

      Löschen
    2. Hihi, er hat eine konventionelle Zahnpasta ins Bad geschmuggelt :-D Der Verschluss von Go&Home, die wieder aufgetaucht ist, geht sehr schwer auf. Ziemlich nervig!

      Löschen
  6. Hallo, ich habe so gehofft, eine Zahncreme ohne Xanthan Gum wäre dabei, leider nicht. Es ist so schwer, hier etwas zu finden, es sei denn, man geht den Kokosöl-Weg, grmpf. Ich bleibe auf jeden Fall dran (nicht nur an der Zahnpastasuche sondern auch am Blog :) )! Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen und viel Spaß hier, Herzblond! =)
      Was stört dich denn an Xanthan Gum?

      Löschen
  7. Ich mochte die Alverde Zahncreme ziemlich gerne, die hatte ich sogar zweimal. Wenn meine ganzen Zahncremes weg sind und ich keine besonders gern davon mag, kauf' ich mir die wohl wieder.
    Momentan hab' ich die von Apeiron, weil die in einer Vegan Box dabei war. Sehr gewöhnungsbedürftig, aber okay. Bin trotzdem froh, wenn sie weg ist. Ich persönlich freu' mich aufs Testen von der benecos Zahncreme, weil das Design so niedlich ist. :D
    Guter Vergleich! Kokosöl würd' ich vielleicht auch 'mal probieren. Hast du damit Erfahrungen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte sie auch mehrfach, bis ich eben der von Alterra jetzt den Vorzug gegeben habe =) Was findest du denn bei der von Apeiron so gewöhnungsbedürftig? Das Design ist mir ehrlich gesagt schnurzegal :-D Muss gleich mal gucken, wie wie überhaupt aussieht ;)
      Mit Kokosöl Zähne putzen? Würde ich ehrlich gesagt nicht tun. Ölziehen zusätzlich zum Zähne putzen von mir aus, aber nicht als alleinige Pflege.

      Löschen
  8. Wie – achtung, Wortwirtz – erfrischend, dass jemand Fluorid nicht verteufelt :D
    Muss ganz ehrlich sagen, dass ich von der Alverde Zahnpasta super empfindliche Zähne und schmerzendes Zahnfleisch bekommen habe :( meine liebste ist bisher die von Meridol.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe danke dir =) Mir ist das schon wichtig, daher finde ich es echt prima, dass Alterra nicht darauf verzichtet. Schade, das ist doof... ich habe sie gut vertragen, aber gegen die Konkurrenz hat sie sich dann doch nicht durchgesetzt! Meridol benutze ich gar nicht, sonst nur Dontodent und ähnliches, wenn konventionell.

      Löschen
  9. Ich benutze jetzt das 3. Jahr die Alterra Zahnpasta und leider sind dadurch meine Zähne dunkler geworden. Das viel im letzten Jahr sogar meinem Zahnarzt auf. Wenn mein Vorrat leer ist kaufe ich wieder konventionelle Zahnpasta...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die von Alterra gibt es doch noch gar nicht so lange? Meinst du vielleicht die Alverde? Hatte dein Zahnarzt eine Begründung dafür? Ist ja schon blöd...

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...