Freitag, 8. Mai 2015

[Ausgepackt] Fairy-Box Mai

Ich habe vor 2 Jahren erstmalig über die Fairy-Box berichtet. Das war im Juli 2015, als die Box ganz neu auf den Markt kam. Mein Interesse war geweckt, da allerdings nicht nur rein naturkosmetische Produkte enthalten waren und ich kein großer Boxenfan bin, habe ich das wieder sein lassen.

Als mich neulich die Anfrage erreichte, ob ich denn Interesse an einer Kooperation mit Fairy-Box hätte, habe ich begeistert zugesagt. Denn: seit dieser Mai Box werden in der Fairy-Box nur noch Naturkosmetik-Produkte enthalten sein!


Fakten


  • Die Box kostet einzeln 17€, im Abo 15€, hinzu kommen jeweils 4,90€ Versandkosten. Macht für eine einzelne Box eine Summe von 21,90€.
  • Alle Produkte sind tierversuchsfrei und naturkosmetisch!
  • Immer eine Mischung aus pflegender und dekorativer Kosmetik ist enthalten.
  • In der Regel sind 5 Produkte enthalten, in Voll- als auch Kleingrößen.




Mai - Box






Hydrophil Zahnbürste
Originalgröße  |  3,90€  |  vegan

Auch diese Marke war mir ein Begriff, auch wenn ich noch nicht selbst eine der Zahnbürsten getestet habe. Hydrophil stellt nämlich Zahnbürsten aus Bambus her, die Borsten sind aus Nylon. Es gibt mittelweich, extra weich & Kinderzahnbürsten. In diesem Falle habe ich das mittelweiche Exemplar. Hübsch finde ich das Blau nicht, da wäre Rot eher meine Wahl gewesen. Aber da es eine Zahnbürste ist, auch egal. Mir macht eher der Zahnbürstentyp an sich Sorge, denn der einzige Grund, der mich bisher davon abhielt, eine Hydrophil Zahnbürste zu kaufen, ist folgender: ich habe extrem empfindliches Zahnfleisch und putze daher seit Jahren mit einer elektrischen Zahnbürste. Nicht nachhaltig, aber schonend für meinen Mund und daher wichtig für mein Wohlbefinden.
Noch habe ich die Bürste nicht getestet, aber ich bin sehr gespannt! Ihr dürft mir gerne die Daumen drücken =)





JOIK Lippenpflege
Originalgröße  |  7,90€  |  nicht vegan

INCI:
orbignya oleifera seed oil, cera alba, persea gratissima oil, simmondsia chinensis seed oil, ricinus commuunis seed oil, theobroma cacao seed butter, mica, titanium dioxide, Cl77491, kaolin, zinc oxide, oryza sativa powder

JOIK ist spätestens seit HILLA Naturkosmetik in aller Munde. Auch ich kannte diese Firma daher und freute mich umso mehr über ein Produkt von Joik in dieser Box. Diese Lippenpflege ist leider das einzige nicht vegane Produkt in dieser Box. Da es aber "nur" Bienenwachs enthält, wäre ich durchaus bereit, es zu verwenden - nur extra gekauft hätte ich es nicht. Was ich doofer finde, ist die Farbe. Wie erwähnt: ich hasse Pink. Ich versuche es mal mit der Kombi Lip-Pencil + Lippenbalm und schaue, ob mir die Farbkombination zusagt. In den unten verlinkten Berichten sah ich ja an den Swatches, dass beide Lippenprodukte nicht knallig pink sind. Zur Not gebe ich ihn eben an meine Mama weiter, da ist es mit angetatschten Lippenprodukten ja nicht weiter schlimm =)








Puro Bio LipEye Pencil 
Originalgröße  |  5,99€  |  vegan

INCI:
OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE; C10-18 TRIGLYCERIDES; HYDROGENATED VEGETABLE OIL; PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL*; COPERNICIA CERIFERA CERA*; OLUS OIL; CANDELILLA CERA; MICA; SESAMUM INDICUM OIL*; POLYGLYCERYL-3 DIISOSTEARATE; GLYCERYL CAPRYLATE; TOCOPHERYL ACETATE; SORBIC ACID. Potrebbe contenere: C.I. 77891; C.I. 77491. 

Dies ist die erste Marke in der Box, die ich noch nicht kenne. Daher freue ich mich sehr über diesen Pencil, auch wenn er nicht meine erste Farbwahl gewesen wäre. Puro Bio ist eine italienische Kosmetikfirma, die eine nette Auswahl an Stiftprodukten wie Eyeliner, Lipliner, Concealerstift nebst Mascara und Foundation führt. 

Dieser Pencil ist multifunktional und in der Farbe 08 Matita, was laut Website ein Pink ist. Das Problem: ich hasse Pink. Daher habe ich den Stift nur geswatcht und festgestellt, dass die Farbe zum Glück eher Rosenholz ist. Insgesamt ein schöner matter Lipliner, der sicher auch als Base auf dem Auge für Lidschatten eine gute Aufgabe erfüllt - als Lidstrich finde ich die Farbe an mir nicht passend. Darf also doch bei mir bleiben!

vlnr: PureBio Lipliner Matita - JOIK Lippenpflege - beides zusammen






Bentley Organic Bodywash
Originalgröße  |  250ml  |  8,35€  |  vegan

INCI:
Aqua, Potassium Cocoate**, Potassium Oleate**, Lauryl Betaine, Glycerin**, Sodium Chloride, Decyl Glucoside Citrus Grandis (Grapefruit) Peel Oil*, Citrus Medica Limonum (Lemon) Peel Oil*, Fucus Vesiculosus Extract, Alcohol Denat, Potassium Citrate, Citric Acid, Limonene

Ich war durchaus überrascht, denn auch diese Marke kannte ich noch nicht. Bentley Organic ist eine englische Naturkosmetikfirma, die neben klassischen Körperpflegeprodukten noch Putzmittel, Seife und Babyprodukte verkauft. Mich sprechen spontan die Shampoos an, da sie sämtlich ohne Alkohol auskommen, was meine Haare gar nicht mögen!
Das Duschgel habe ich gleich mal getestet und es riecht wirklich angenehm. Den Duft finde ich auf den ersten Schnupperer ein bisschen gewöhnungsbedürftig: zuerst nehme ich einen leichten Grapefrucht Duft wahr, der dezent von Zitrone unterstrichen wird. Dazu gesellt sich allerdings ein Geruch nach Meer. Direkt als frische Meeresalgen würde ich ihn nicht beschreiben, eher als Mischung aus Algensalat und Meer(-salz). Insgesamt dominiert der Geruch von Meer plus Grapefrucht, Zitrone nehme ich kaum wahr.
Als Duschgel für zwischendurch finde ich es prima und es ist keine 0815-Duftnote!




Go&Home Zahnpasta
Originalgröße  |  75ml  |  3,99€  |  vegan

INCI:
Glycerin, Aqua, Hydrated Silica, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Sodium Coco-Sulfate, Mentha Arvensis Leaf Oil*, Mentha Spicata Herb Oil, Chondrus Crispus Extract, Stevia Rebaudiana Leaf/Stem Extract, Xanthan Gum, CI 77891, Glucose, Preserved with: Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Dehydroacetic Acid, Citric Acid, Limonene**

Go&Home kenne ich schon und ich finde die kleine Marke sehr ansprechend. Zahnpasta kann man immer gebrauchen und ich teste da gerne mal neues abseits dem üblichen Reformhäuser-Sortiment. Diese Zahnpasta enthält zwar ein Sulfat Tensid, was ich nicht unbedingt benötige, aber: es schmeckt  minzig & macht sauber. Mehr Ansprüche hab ich an Zahnpasta nicht, da bin ich völlig anspruchslos. Zum Vergleich: ich finde sie geschmacklich und vom Schaumverhalten her besser als meine Standardzahnpasta von Alverde! Selbst gekauft hätte ich sie mir nicht so schnell, da ich ein Zahnpasta-Gewohnheitstier bin, daher freue ich mich umso mehr, ein so gutes Produkt gefunden zu haben.




Fazit


So skeptisch ich zuerst war, so zufriedener bin ich nun. Wisst ihr, warum ich noch nie (!) irgendeine Box selbst gekauft habe? Weil ich echt pingelig bin bei Farben & Pflegeansprüchen. Bei Pflege weiß ich genau was ich will und was nicht. Da kann eine Box leider reichlich wenig machen, wenn ich keinen Alkohol & Glycerin in meiner Creme möchte und auch weitere Ansprüche lassen sich nicht immer erfüllen.
Farbtechnisch bin ich eher wenig "Mädchen" und daher gruseln mich blaue & rosa Lidschatten, pinkes Rouge & Lippenstifte und so weiter. 

Dafür, dass ich eben etwas schwierig bin, ist die Box wirklich okay für mich. Duschgel und Zahnpasta geht immer! Zudem mag ich die Zahnpasta so sehr, dass ich sie auf jeden Fall nachkaufen werde. Da muss ich mal schauen, ob ich die hier in einem Laden beziehen kann.
Die Zahnbürste wollte ich sowieso irgendwann mal testen, also kam auch diese hier sehr gut an. 
Dass die beiden Lippenprodukte nicht meine bevorzugten Farben sind, ist schade, aber passiert. Gerade den Lip-Pencil finde ich sogar gut, denn ein Rosenholz farbiger Lipliner fehlte mir noch. Da besitze ich eher die klassischen Rottöne und Lila. Ob ich mich mit der Lippenpflege anfreunden kann, muss ich mal schauen. Aber gerade fürs Büro finde ich die Kombination sehr gut, denn da muss ich "dezent" und klassisch aussehen.

Was ich außerdem an dieser Box schätze;
Man hat sich Gedanken um ein Konzept gemacht! Es wurden nicht nur irgendwelche Produkte ausgewählt, sondern sehr sinnvolle Kombinationen zusammengestellt: Zahncreme & Zahnbürste, dazu Lipliner & Lippenpflege. Ich mag das!



Weitere Berichte über die aktuellste Fairy Box könnt ihr zudem noch bei Fräulein Immergrün, Projekt Schminkumstellung  & Keep calm and think green.


Wie findet ihr die Umstellung der Fairybox auf Naturkosmetik? Kennt ihr eins der gezeigten Produkte schon? Und was würdet ihr euch für die Box wünschen? Oder seid ihr auch etwas schwierig was Boxen anbelangt?


Eure

Kommentare:

  1. Liebe Valandriel,
    bei der Zahnbürste geht es mir ganz ähnlich wie Dir! Ich habe auch empfindliches Zahnfleisch, daher habe ich noch immer nicht getestet ;)
    Mal sehen, ob wir noch zusammen finden.

    Ich rieche auch viel Meer bei dem Bentley Duschbad. Hast Du auch so großes Fernweh?! ;)
    Die Marke finde ich in jedem Fall interessant.
    Auch finde ich es schön gleich 2 Marken entdeckt zu haben, die ich bisher nicht kannte.

    Den Joik Lippenbalsam li-ii-iebe ich mittlerweile und hab ihn ständig in meiner Tasche. Der ist so unauffällig, dass Du gar keine Angst vor einem Pinkoverload haben musst ;) Der zaubert Dir eigentlich nur ein leichtes Schimmern auf die Lippen.

    Danke fürs Verlinken und grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hatte ich bei dir auch gelesen, bin schon sehr gespannt, wie die Bürste für uns ist =)

      Fernweh habe ich keines, da ich das aufgrund wenig Geld im Studentenleben etwas kurz kommen lassen muss - dafür geht es im Sommer 2 Wochen nach Südfrankreich! Darauf freue ich mich so sehr!

      Nun ja, er ist schon dezent. Aber die Kombi Lippencil & Balm ist für mich persönlich echt nur etwas fürs Büro oder so, privat würde ich das nicht tragen =) Einfach nicht meine Farbwelt, ich bevorzuge dann weniger pinklastige Rosenholztöne oder eben klassisches dunkles Rot.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Liebe Valandriel, vielen Dank für's Verlinken (: .
    Ich finde die Zusammenstellung der Box auch mehr als gelungen. Obwohl ich kein Pinke-Verpackungen-Fan bin mag ich rosa auf Lippen und evtl. Wangen ganz gern (: .
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...