Freitag, 24. April 2015

Meine zweite "Wunderwaffe" gegen Pickel: der Alva Pickeltupfer.

Wer länger auf meinem Blog mitliest, weiß sicher Bescheid: Ich habe stellenweise mit fiesen Unreinheiten zu kämpfen. Mit meiner Umstellung auf noch mildere Naturkosmetik, Produkte mit wenig bis kein Alkohol und naturkosmetischen Teintprodukten (vor allem Mineralfoundation!) wurde das ganze Drama allerdings endlich besser.

Im Zuge meiner Testphase mit duftstoffreien Produkten wurden meine Rötungen, die ich nie so ganz in den Griff bekommen habe, noch besser. Mehr dazu werde ich euch aber an anderer Stelle berichten ;)

Ich halte nichts von speziellen Akneprodukten, denn diese sind meist so scharf formuliert, dass sie langfristig gesehen eher schaden, als helfen. Zudem habe ich eine trockene & unreine Haut - doch die meisten Akneprodukte sind auf fettige Haut ausgelegt und setzen daher Alkohol en masse ein.
Daher habe ich vor einiger Zeit schon mit speziellen Pflegeprodukten aufgehört. Was ich allerdings nach wie vor nutze, sind lokale Mittelchen, um gegen einzelne Pickel vorzugehen. Diese sind wirklich nur für eine lokale Anwendung konzipiert! Meine erste "Wunderwaffe" habe ich euch schon längst vorgestellt, die CMD Teebaumöl Zinksalbe. Heute geht es um mein zweites Produkt dieser Kategorie und zwar von Alva!














Fakten

Rhassoul Pickeltupfer
5ml
Je nach Bezugsquelle 5,29€ - 6,90€
Ecocert & IHTK Siegel
Ohne Tierversuche
Vegan 



Das sagt der Hersteller

"Bekämpft intensiv Pickel verursachende Bakterien und trocknet diese rasch aus. Klein und praktisch zum Auftragen, somit ideal für unterwegs."


Inhaltsstoffe

Melaleuca Alternifolia Oil*, Lavandula Angustifolia**, Leptospermum Scoparium***, Citrus Limonum Oil**, Limonene, Citral, Linalool, Coumarin. *ingredients from organic farming, **from natural origin, ***wild harvest



Meine Meinung

Der Pickeltupfer kommt in einer winzigen kleinen Glashülle daher. Der Deckel kann problemlos auf- und zugeschraubt werden. Die Menge erscheint mit 5ml wirklich gering und ich muss sagen: es reicht aber aus. Wenn man den Tupfer wirklich jeden Abend verwenden will, wird er sicher zu schnell leer. Bei mir wird es allerdings eher als Notfallmittel eingesetzt und daher hält er weitaus länger. Für die normale Anwendung auf abheilende Pickel nehme ich oben erwähnte CMD
Zinksalbe.




Die Anwendung gestaltet sich sehr einfach:
Man schraubt den Deckel ab und tupft etwas mit dem Kugelköpfchen auf den Pickel. So landet nur eine kleine Menge auf der Haut und es verläuft nichts.
Die Farbe ist auf der Haut transparent, macht also keine Flecken oder ähnliches! Ich schätze es, dass hier sehr kontrolliert aufgetragen werden kann und man vor allem keine Finger dazu benötigt.

Der Duft ist ziemlich penetrant, aber kein Wunder bei den Inhaltsstoffen. Am meisten rieche ich Teebaum, danach ein bisschen Manuka. Wer den Geruch von Teebaumöl nicht mag, sollte von diesem Tupfer Abstand nehmen. Von Lavendel nehme ich nichts wahr.

Die Inhaltsstoffe sind sehr minimalistisch: Teebaumöl, Lavendelöl und Manuka. Dies kombiniert gleich von drei Stoffen die Eigenschaften zur Pickelbekämpfung, denn wie jeder weiß, wirken diese entzündungshemmend & antiseptisch. Ansonsten sind noch Zitrusöl und vier Duftststoffe enthalten. Diese letztere müssten wirklich nicht sein, aber: da ich sie nur lokal auftrage, genehmige ich mir das quasi.

Zudem: ich glaube, es gibt kein einziges Pickelprodukt in NK-Qualität ohne Alkohol und ohne Duftstoffe!

Wer sich nun fragt, wieso ich gleich zwei Produkte gegen Pickel zu Hause habe:

  • Die CMD Zinksalbe wird eher prophylaktisch verwendet, wenn ich merke, dass da ein Pickelchen erscheinen will und im weiteren Verlauf zur Abheilung.
  • Der Alva Pickeltupfer wird eingesetzt, wenn ein schlimmer Pickel auftritt, den ich dann vorsichtig (!) ausdrücke. Danach wird er einige Male mit dem Tupfer behandelt, danach komt die CMD Creme drauf.



Bewertung

Abzug gibt es ein einziges Sternchen für die Duftstoffe, die eigentlich vollkommen unnötig sind. Ansonsten bin ich rundum zufrieden! Es ist ein naturkosmetisches Produkt, welches nicht zu viel kostet, sich einfach auftragen lässt und keinen Alkohol enthält. Von den Inhaltsstoffen her kann ich es daher jedem empfehlen, der kein Problem mit den enthaltenen Duftstoffen hat. Lokal aufgetragen "schaden" sie mir nicht, ganzflächige Anwendung würde ich keinem empfehlen!
Zudem ist es ein sehr gutes Mittel bei akuten Pickeln und nach dem Ausdrücken, wenn dies mal passiert. Hier hat der Pickeltupfer die Nase vor der CMD Zinksalbe, die dafür vorbeugend eine bessere Wirkung hat.


Bekannt zu sein scheint dieser Pickeltupfer so gar nicht, denn man findet kaum Berichte darüber. Einen habe ich gefunden und zwar bei Beautyjagd.


Kennt ihr den Pickeltupfer oder die Zinksalbe schon? Was verwendet ihr denn zur Bekämpfung von Pickeln am liebsten?



Eure

Kommentare:

  1. Oh, sehr interessant. :) Mal sehen... wenn ich demnächst im Müller bin, schaue ich mir den an.
    Danke dir!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Erfolg bei der Suche! =) Ich finde den richtig gut und es ist eben toll, dass er vegan ist im Gegensatz zur CMD Zinksalbe.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Ich benutze am liebsten das Manukagel von Living Nature. Der Pickel heilt viel schneller ab und vor allem die Rötung geht schon über Nacht zurück. Den Pickeltupfer von Alva hatte ich schon öfter in der Hand gehabt, aber solange ich mit dem Manukagel zurechtkomme, brauche ich erstmal keinen Ersatz :-)
    Liebe Grüße,
    Nessie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gel kenne ich nur vom Namen her, gekauft hatte ich es mir nicht, da ich bislang mit "meinen" Produkten ja sehr zufrieden war/bin =) Aber es scheinen viele damit zufrieden zu sein, also hast du jedenfalls eine gute Wahl getroffen!
      Liebe Grüße =)

      Löschen
  3. Ich nutze lokal bei Pickeln Heilerde, und das wenn es geht zwei Mal täglich. Das hilft sehr gut. Für das Abheilen trage ich immer etwas der Babylove Wundschutzcreme auf :) Wenn die aufgebraucht ist, werde ich mich mal nach einer Zinksalbe im NK Bereich umschauen.

    Bei dem Pickeltupfer stört mich, dass er direkt auf die Stelle aufgetragen wird, also ohne Hände.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Heilerde benutze ich auch! Werde sowieso mal in einem gesonderten Beitrag alles vorstellen, was ich so bei Unreinheiten verwende. Reine Zinksalbe ist mittlerweile irgendwie gar nichts mehr für mich, keine Ahnung wieso.
      Gerade das "Händefreie" Auftragen finde ich so gut =) Aber man kann sicher auch erst etwas auf den Finger geben und dann auf die Problemstelle reiben..

      Löschen
  4. Gar nichts mehr...oder eben meine normale Pflege. Seitdem ich reizfrei pflege sind meine Unreinheiten wirklich gut zurückgegangen. Gerade habe ich wieder so'ne "hormonelle" Phase ;), aber selbst jetzt sind die Pickelchen minimal und heilen sehr schnell ab. Das war bei mir früher nie der Fall. Vorher habe ich auch Zinksalbe benutzt, bei Unterlagerungen ist das zwar angenehm, weil es die Unreinheiten bei mir schnell "rausbringt", damit ist dann das unangenehme Spannungsgefühl schneller weggegangen, sieht aber irgendwie auch eklig aus.^^ Manuka Gel habe ich probiert, habe aber nicht den Eindruck, dass damit irgendwas schneller verschwindet.
    Einzig bei meiner Gesichtsmaske von Annané habe ich das Gefühl, dass sie die Unreinheiten schneller zum Abklingen bringt. Da halte ich es so wie Du; sind zwar Duftstoffe drin, trage ich dann aber nur punktuell auf. Habe ich jetzt allerdings auch schon eine ganze Weile nicht mehr gemacht.

    Dass es kein Anti-Pickel-Produkt ohne Alkohol und/oder Duftstoffe gibt, würde ich so unterschreiben.

    Ich hatte übrigens überlegt, die CMD Reinigungsmilch als nächste zu testen. Aber ich glaube, da wurde etwas umformuliert. Ich probiere gerade eine Öl-Reinigung, allerdings konventionell aus, danach kommt Mysalifree.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Annané ist mir eindeutig zu teuer ;)
      Aber freut mich sehr für dich, dass deine Haut so supergut wurde! Mir hat es schon enorm viel geholfen, auf Alkoholfrei zu setzen, vorher sah meine Haut auch schlimmer aus und zwar deutlich. Dazu noch NK Makeup bzw. MF und es hat sich so viel getan.

      Ja, die CMD soll nun deutlich mehr Alkohol enthalten, das würde ich auch nicht mehr nehmen. Die Ölreinigung von RdL? Habe ich schon öfters gelesen, scheint gut zu sein! Mysalisfree reizt mich auch sehr, aber habe zu viel zum Aufbrauchen hier...

      Löschen
  5. Ich habe leider seit Anfang des Jahres mit unreiner Haut zu kämpfen.. in dem Fall wg. hormoneller Ursachen.
    Von Akneprodukten bin ich seit meiner Teenagerzeit weg, macht mehr Schaden als Heilung.. ich bin seit 2 Jahren mit Dr. Scheller sehr glücklich. Heilerde hat mir auch gut weitergeholfen, und kann ich sehr empfehlen. Für schmerzhafte Unterlagerungen verwende ich Teebaumöl (von Rossmann, habe ich vor Jahren mal gekauft.. ist extrem ergiebig). Aber ich glaube, den Durchbruch habe ich erzielt, indem ich Foundation weggelassen habe. Stattdessen hatte ich (eigentlich aus Stress) nur Concealer und Puder aufgetragen. Habe mir jetzt mal zur Probe was von Chrimaluxe bestellt.. Daher würde ich mich über weitere Erfahrungsberichte von dir zur Hautpflege und zu Mineralfoundation im Langzeittest, und speziell Chrimaluxe, sehr freuen.

    Viele Grüße~!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich, meine Leidensgeschichte ist auch nicht gerade kurz!
      Heilerde verwende ich allerdings schon, aber danke für den Tipp =) Früher habe ich auch gerne pures Teebaumöl aus dem DM angewendet, aber das ist mir mittlerweile zu krass. Von daher ist dieser Pickeltupfer wirklich gut für mich.
      Mir hilft Makeupfrei nicht - es kommt eben auf das Makeup an. Mit konventionellem Makeup war es weitaus schlimmer. Prinzipiell ist Makeup auch nur eine Creme mit Pigmenten
      Langzeittest gibt es schon, ich verwende seit sicher 2 Jahren Chrimaluxe. Was willst du denn konkret wissen?.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Ich hatte den Tupfer auch mal, war aber nicht so begeistert wie Du. Ich weiß nicht wieso, aber ich habe immer den Eindruck, dass insbesondere Teebaumöl bei mir das Pickeldasein noch verschlimmert und nicht verbessert. Das ist auch bei purem Teebaumöl so und bei diesem Tupfer war es leider ebenfalls der Fall :-|

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss ja auch nicht bei jedem helfen. Teebaum hilft meinem Bruder zB. gar nicht, mir schon. Nur pur mag ich es nicht mehr anwenden, daher ist dieser Roller echt praktisch für mich =)
      Was hilft dir denn gegen Unreinheiten?

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...