Freitag, 2. Januar 2015

Tara Seifen - Blutbad Bade Elixier

Ich bekam diesen Badezusatz letztes Jahr von meiner Mutter zum Geburtstag geschenkt. Ich selbst besitze keine Wanne, aber wenn ich meine Eltern um Weihnachten besuche, lege ich mich dort immer in die Wanne - daher auch dieses Geschenk. (Mutti will wohl vermeiden, dass ich ihr wieder den Patchouly Badezusatz von Kneipp leer mache, kann das sein? :-D )




Fakten

Badezusatz
200g kosten 12,50€
Tierversuchsfrei
Nicht vegan durch Milchpulver



Das sagt der Hersteller

"Die Neuauflage unseres jährlichen Klassikers. Dieses Elixier wurde durch mühsame Zahnarbeit von Vampiren persönlich hergestellt. Bei Vollmond flatterten sie von dannen, sogen das Blut aus ihren Opfern und spien es Tropfen für Tropfen in diese Flasche. Bitte nicht bei Vollmond verwenden, könnte Vampire anlocken! (dieser Text steht auch auf dem Elixier-Zettel).Man gibt einen Schluck des Elixiers ins einlaufende Badewasser, dieses färbt sich natürlich Blutrot, bildet einen feinen Schaum und es verwöhnt eure Haut mit viel Mandelöl, Milch und Aloe Vera.Der Duft ist  warm, weich und schmeichelnd, mit dezenter Süsse, zarter herb-frischer Kopfnote und leicht grünem Unterton. Gemischt wurde das Ganze mit einem Chai, und einer ordentlichen Portion Zuckerwatte. Insgesamt duftet dieses Bade Elixier sehr würzig und süß, genau das Richtige zur Belohnung, nachdem man um die Häuser gezogen ist ;)"


Inhaltsstoffe

Prunus Dulcis Oil, Cocomidopropyl Betaine, Lactis Proteinum, Aloe Barbadensis Miller, Parfume ( Anise Alcohol, Benzyl Alcohol, Benzyl Benzoate, Geraniol, Coumarin, Cinnamal, Cinnamyl Alcohol, Linalool, Limonene) ( Allergene die sowohl in ätherischen Ölen als auch in Parfümölen gleichermaßen vorkommen) C.I.: 16255, 14720


Meine Meinung

Die Verpackung wirkt schon richtig cool und ist sicher auch ein perfektes Geschenk um Halloween herum. Das Elixier befindet sich in einer tulpenförmigen Glasflasche, an welcher mit einem Bändchen ein Zettel befestigt ist.
Toll finde ich bei solchen Glasverpackungen, dass sie einfach Plastikmüll einsparen und man die Hülle unter Umständen später weiter verwenden kann.

Die Inhaltsstoffe sind pflegend, da das Elixier zum größten Teil aus Mandelöl, Milchpulver und Aloe Vera besteht. Dafür ist auch ein Tensid erhalten, welches sich schon an zweiter Stelle der INCIs befindet.
Einziger Kritikpunkt: Azofarbstoffe, siehe CI-Kürzel in der Liste der Inhaltsstoffe. Da Tara Seifen kein Naturkosmetikhersteller ist, ist das durchaus erlaubt. Wollte an dieser Stelle nur mal darauf hinweisen, falls euch das wichtig ist.

Der Duft ist (leider) wie beschrieben sehr süß - ich mag sehr süße Düfte einfach nicht sonderlich. Direkt in der Verpackung riecht es wirklich sehr süß und stark nach Zuckerwatte
In der Badewanne verteilt wird die süße Kopfnote etwas dezenter und schon deutlich angenehmer. Eine frische Note, wie beschrieben, kann ich leider nicht wahrnehmen. 
Auf der Haut bleibt nach dem Baden noch einige Zeit ein würzig-süßer Duft zurück. Er ist nicht mein Lieblingsduft, aber riecht nicht ZU süß. 
Der Duft hält sich bei mir ca. eine Stunde.

Das Schaumverhalten ist ordentlich! Es schäumt nicht minder stark wie bei konventionellen Badezusätzen. Dies dürfte die Schaumfreunde unter euch erfreuen ;)

Die Pflegewirkung ist in Ordnung. Im Winter creme ich mich idR. nach dem Baden sowieso ein, daher muss ein Bad bei mir keine pflegende Wirkung erfüllen - es ist aber schön, wenn dem so ist. 
In diesem Falle wird meine Haut nicht ausgetrocknet, aber ich muss bei meiner trockenen Haut danach auf jeden Fall eincremen. Bei normaler Haut sollte alles so passen!



Bewertung

An sich ein schönes cooles Produkt, welches schon toll aussieht und definitiv ein ausgefallenes Pflegeprodukt ist!
Aufgrund meiner persönlichen Duftvorlieben leider kein Badezusatz, welchen ich nachkaufen würde. Wer süße Düfte mag, dem sei dieses Elixier nahegelegt!



Wie findet ihr diesen Badezusatz? Und was nehmt ihr am liebsten zum Baden?



Eure

Kommentare:

  1. Zuckerwatte wäre für mich wiederum genau richtig :-D Ich mag diese süßen Düfte irgendwie auch mal ganz gerne, leider habe ich keine Badwanne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade.. nur zum Fißbad nehmen oder ähnliches ist es sicher zu schade. Aber schau dich doch mal bei Tara Seifen um, dort gibt es mMn. noch andere Produkte mit ähnlichem Duft =)

      Löschen
  2. Klingt sehr interessant und sieht schon cool aus. Gerade zum Verschenken sicherlich eine tolle Sache... aber da Du beschrieben hast, das der Duft eher in die süßliche Richtung geht, wäre dies wohl nichts für mich...
    ... zum Baden benutze ich derzeit von WELEDA dieses Lavendel-Bad... es riecht nicht allzu intensiv und beruhigt und entspannt ziemlich... eine Zeit lang habe ich auch gerne die Badeartikel von LUSH benutzt... jedoch sind in manchen Glitzer- und Blütenpartikel (gerade die, die ich vom Duft sehr ansprechend finde) enthalten und die verstopfen, auf langer Sicht, den Abfluss... wenn es nicht gerade momentan WELEDA ist... mag ich auch gerne die KNEIPP - Produkte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden und es gibt sicher eben Leute, die genau solche süßen Düfte mögen =)
      Ich habe selbst gar keine Wanne, daher bade ich sehr selten!
      Das Lavendel Bad von Weleda habe ich auch schon benutzt und finde ich super zum abendlichen Baden & Entspannen.
      Lush kaufe ich selbst nicht. Klasse finde ich zB. die Badepralinen von Waldfussel, die könnten vom Duft vielleicht etwas für dich sein?

      Löschen
  3. Der Name ist ja ulkig ;) Aber wer hätte denn auch bei diesem Namen an einen Zuckerwatteduft gedacht?!
    Das Verpackungsdesign gefällt mir übrigens richtig gut- es erinnert mich an Beerenweine ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, noch eine Beerenweinliebhaberin? Ist ja lustig =)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...