Freitag, 23. Januar 2015

Alverde - Baby Pflege- und Badeöl: Perfekt zur Massage!

Fakten

Pflegeöl
200ml kosten knapp 3€
Vegan
NaTrue zertifiziert
Ohne Tierversuche



Das sagt der Hersteller

"Die sanfte Formulierung mit Soja-, Oliven- und Sonnenblumenöl aus kontrolliert biologischem Anbau pflegt und schützt die zarte Babyhaut und den Po.
Das Baby Pflege- und Badeöl mit Kamillenblütenextrakt aus kontrolliert biologischem Anbau sowie Sheabutter kann sowohl zur Reinigung und Massage als auch als Badeöl verwendet werden."


Inhaltsstoffe

Glycine Soja Oil*, Helianthus Annuus Hybrid Oil*, Olea Europaea Fruit Oil*, Chamomilla Recutitata Flower Extract*, Polyglyceryl-3 Polyricinoleate, Butyrospermum Parkii Butter,N Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Parfum**, Citronellol**
* ingredients from certified organic agriculture
** from natural essential oils


Meine Meinung

Die Verpackung ist wie bei allen Alverde Babyprodukten in einem fröhlichen Gelb gehalten. Finde ich gut, da das deutlich schöner ist, als das ewige 0815 Babyblau!

Das Produkt selbst befindet sich in einer Kunststoff-Flasche, die oben mit einem Klippdeckel versehen ist. So lässt sich sehr leicht Öl entnehmen und man bekommt auch einwandfrei die letzten Reste heraus gedrückt.

Die Farbe des Öls ist recht neutral und enthält maximal einen leichten gelblichen Unterton.

Die Konsistenz ist etwas dickflüssiger, als man es von konventionellem Babyöl gewöhnt ist. Dennoch ist es flüssig und lässt sich somit gut verteilen.

Der Duft ist für meine Nase sehr angenehm und riecht neutral nach den Inhaltsstoffen - am meisten nach dem Sonnenblumenöl. welches sich an 2. und 8. Stelle der INCI Liste befindet.
Der Duft hält noch eine Weile nach der Anwendung an, aber wird schnell schwach und verfliegt spätestens nach 2-3 Stunden komplett.

Die Inhaltsstoffe sind schlicht und einfach (was anderes ist bei dem Preis auch kaum umsetzbar!). Der Hauptbestandteil sind drei Öle, nämlich Soja, Sonnenblumen- und Olivenöl.
Außerdem sind noch Kamillenextrakt und Sheabutter enthalten. Insgesamt alles gute Inhaltsstoffe, die dem Baby und den großen Menschen nicht schaden :)

Ich verwende dieses Öl nicht zur Pflege, sondern ausschließlich als Massageöl. Hierbei ist es auch nicht so wichtig, dass keine hochwertige Inhaltsstoffe oder ausgefallene Duftöle enthalten sind, denn seine Funktion als Massageöl erfüllt dieses Öl einwandfrei!
Sehr gut finde ich die etwas dickflüssigere Konsistenz, da sich damit leichter massieren lässt, wenn das ganze Öl nicht gleich zur Seite weg trieft.

Somit kann ich den Pflegeeffekt nur schwer einschätzen. Allerdings fühlt sich die Haut an Rücken & Händen nach dem Massieren leicht gepflegt an und überhaupt nicht trocken.

Ich denke, für die Körperpflege oder zum Baden dürfte es ebenso gut geeignet sein, gegebenenfalls auch zur Pflege von Haaren. Als Gesichtsöl würde ich es nicht unbedingt empfehlen.



Bewertung

Kleiner Preis, gute Verfügbarkeit und erfüllt seine Aufgaben komplett - ich kann mich nicht beschweren und vergebe somit die volle Punktzahl!
Sicher gibt es hochwertige Massageöle und diese mögen auch toll sein, doch kann ich mir bei dem hohen Verbrauch, den ich dabei habe, diese schlichtweg nicht leisten.
Wer ein schlichtes Pflege-oder Massageöl sucht, der wird hier fündig!



Kennt ihr Babyprodukte von Alverde, wenn ja welche? Und was nehmt ihr so zum massieren?



Eure

Kommentare:

  1. Toller und interessanter Post!

    Nein, ich kannte bis jetzt die Baby Pflegelinie nicht!

    Früher, als mein Sohn noch klein war, habe ich viel Babyprodukte gekauft, auch mal für mich, aber irgendwie ist das in Vergessenheit geraten! ;o)

    Super Text hast Du geschrieben!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schau dich doch mal um, so manche Babyprodukte sind auch für die Großen ganz toll! =)

      Löschen
  2. Ich verwende genau dieses Öl zum entfernen meines AMU ;-) Und das funktioniert hervorragend, nachdem ich damit das AMU gelöst habe, wasche ich mein ganzes Gesicht dann mit der SantaVerde Reinigungsemulsion ab und alles ist sauber und nicht zu sehr ausgetrocknet...

    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das habe ich noch nicht getestet! Werde ich aber mal tun, denn ich verwende ja schon sehr lange reine milde Öle zum Abschminken des AMU's, wie zB. Aprikosenkernöl.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Ich nehme zum Massieren zumeist das "Wood" - Öl von MG oder ein Öl von Primavera.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da gibt es viele Möglichkeiten, doch mehr als ca 12€ mag ich dafür nicht ausgeben, da ich dann doch einen recht hohen Verbrauch habe.
      Mein Problem ist eher, dass in so vielen Ölen irgendein Nuss-Öl drin ist, welches mein Freund nicht verträgt :-/

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...