Mittwoch, 17. Dezember 2014

Dr. Hauschka - Eyeshadow Duo 08 "Chorus LE"

Ich weiß nicht, ob ich mir dieses Duo letztendlich selbst gekauft hätte oder nicht. Mir gefiel es bei Bekanntgeben der Limited Edition Chorus sehr gut, aber nach den ersten Reviews war ich etwas ernüchtert.

Nun habe ich ihn geschenkt bekommen und möchte einfach nochmal mit diesem Post darauf hinweisen - wer ihn möchte, sollte zuschlagen, denn die LE läuft aus und die letzten Stücke vor Ort sind meist reduziert!


Fakten

Lidschattenduo mit grün und lila
2 x 1,3g
Kostet pro Duo 21€, mittlerweile oft auf 17€ oder weniger herabgesetzt!
Teil der Chorus-LE 
Ohne Tierversuche!
Nicht vegan








Das sagt der Hersteller


"Mit den vier neuen, seidig schimmernden Farben der Eyeshadow Duos 08 und 09 lässt sich frei experimentieren: einzeln, als Duo, aber auch alle vier Farben in individueller Kombination. Der Lust am Farbspiel mit „daring green“ und „passionate violet“ (Duo 08), „melancholic blue“ und „ecstatic pink“ (Duo 09) sind hier keine Grenzen gesetzt. Dabei pflegt die Seidenkomposition mit Heilpflanzen zugleich die sensible Haut der Augenumgebung und verleiht ihnen strahlenden Ausdruck und Glanz. Die Textur der Eyeshadows lässt die Irisfarbe leuchten und betont die individuelle Schönheit des Auges. Außer feinem Seidenpuder enthalten sie Auszüge aus Wundklee, Zaubernuss und Schwarzem Tee. Die natürlichen Farben ermutigen, die unterschiedlichsten Variationsmöglichkeiten auszuprobieren und der ganz eigene Komponist von „Chorus“ zu sein."


Inhaltsstoffe

daring green:
Talc, Mica, Magnesium Stearate, Caprylic/Capric Triglyceride, Silica, Silk (Serica) Powder, Diatomaceous Earth (Solum Diatomeae), Anthyllis Vulneraria Extract, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Bark/Leaf Extract, Camellia Sinensis Leaf Extract, Fragrance (Parfum)*, Citronellol*, Geraniol*, Linalool*, Citral*, Eugenol*, Tin Oxide, Iron Oxides (CI 77491, CI 77492), Titanium Dioxide (CI 77891), Ultramarines (CI 77007).

passionate violet:

Talc, Mica, Magnesium Stearate, Caprylic/Capric Triglyceride, Silica, Silk (Serica) Powder, Diatomaceous Earth (Solum Diatomeae), Anthyllis Vulneraria Extract, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Bark/Leaf Extract, Camellia Sinensis Leaf Extract, Fragrance (Parfum)*, Citronellol*, Geraniol*, Linalool*, Citral*, Eugenol*, Tin Oxide, Iron Oxides (CI 77491, CI 77492), Titanium Dioxide (CI 77891), Ultramarines (CI 77007).


Meine Meinung

Die Verpackung ist schlicht, aber hübsch: ein quatratisches Lidschattenduo in den Farben Dunkelblau und Grün aus Plastik. Trotzdem fühlt es sich hochwertig an und lässt sich einfach öffnen & schließen.
In der Innenseite des Deckels befindet sich noch ein Spiegel. Zu Hause benötige ich sowas nicht, aber für unterwegs stelle ich es mir praktisch vor.
Den beiliegenden Schaumstoffapplikator werde ich wohl nie verwenden - wieso hören die Kosmetikhersteller nicht einfach auf, diese Tradition beizubehalten?! Benutze sowieso immer nur Pinsel und die paar Lidschatten, die sich mit Applikator besser auftragen lassen, kann ich auch mit meinem großen handlichen Applikator auftragen...

Die enthaltenen Farben sind "daring green" und "passionate violet", die ihr auf dem unteren Foto gut erkennen könnt.

Daring Green ist ein sehr helles Grün ohne Schimmer. Ohne Base hat es bei meiner Haut einen blöden Gelbstich, aber ich bin auch sehr hell. Mit Base wird es zu einem schönen hellen Grasgrün. Nicht so ganz mein Fall, aber in Ordnung.
Passionate Violet ist ein super schönes pflaumiges Violett, ebenfalls ohne Schimmer. Mit einer Base kommt die Tiefe des Violetts richtig gut zur Geltung!

daring green                                               passionate violet

Damit ihr euch einen noch besseren Eindruck von den Farben machen könnt - die obligatorischen Swatchbilder. Je mit und ohne Base und ein Mal im direkten Sonnenlicht, ein Mal in der Wohnung im normalen Tageslicht.

Sonnenlicht - links pur, rechts mit Base

Tageslicht - links pur, rechts mit Base

Die Textur der Lidschatten finde ich ziemlich gut gelungen. Sie sind schön weich und buttrig und krümeln daher beim Auftrag kaum!

Die Deckkraft der Farben ist sehr unterschiedlich: das Grün ist sehr schwach pigmentiert (oder meine Haut zu hell??), das Violett dagegen ist deutlich satter pigmentiert.
Was leider öfters passiert, ist hier auch gegeben: das Violett ist etwas zickiger im Farbauftrag. Matte dunkle Lidschatten können gerne mal ihre Schwächen haben - gerade im NK Bereich gibt es hier viele blöde Farben. Aber gut, kann ja nicht jeder matte Lidschatten ein Traum á la Illamasqua sein ;)

Die Haltbarkeit überraschte mich mit Base durchaus. Volle 12h und länger halten sie beide nicht durch, sondern werden fleckig. Aber einen normalen Tag überstehen die Lidschatten problemlos - oder eben auch eine lange Disconacht =)
Hier kann ich aber nur beurteilen, wie sie sich mit einer Base machen, da ich mich nie ohne schminke.


Bewertung

Abzug gibt es einzig allein für das nicht-vegan sein und eben auch die etwas schwache Pigmentierung. Lidschatten sind dann für mich ein Traum, wenn sie eine sehr gute Pigmentierung haben und man nicht 5 Mal spachteln muss, bis man einen zarten hellrosa Schimmer oder so sieht :-D
Sehr gelungen finde ich die Kombination aus grün und lila! Ich liebe diese Farbkombination und konnte gar nicht verstehen, wie andere das gewagt finden.
Aber gut, ist für Dr. Hauschka schon eine etwas ausgefallenere Kombination, daher Daumen hoch dafür und nur Mut zu weiteren Farbexperimenten! Nächstes Mal dann Rot-Schwarz??


Einen weiteren Bericht findet ihr bei Pura Liv. Diese stellt auch das zweite Lidschattenduo 09 vor, mit einem Rosa und Blauton.


Habt ihr euch dieses Duo auch zugelegt? Und wenn ja, wie findet ihr es? Mögt ihr auch solche Farbkombinationen oder geht es bei euch dezent zu?



Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...