Freitag, 21. November 2014

Martina Gebhardt - Salvia Mask

Fakten

Maske für unreine & fettige Haut
15ml kosten 8,90€
50ml kosten 19,90€
Demeter Siegel
IHTK Siegel
Ohne Tierversuche
Vegan

Dieses Produkt wurde mir von Martina Gebhardt zur Verfügung gestellt, vielen Dank! =)





Das sagt der Hersteller

"Eine Maske, die als Packung für die zu Entzündungen und Unreinheiten neigende Haut angewendet wird."


Inhaltsstoffe

Wasser, Sonnenblumenöl°, Salbeitinktur°, Hamamelishy- drolat°, Holunderwurzeltinktur°, Seifenrindenauszug*, Kokosfettextrakt, Kao- linite aus Vulkanerde, Kalmuswurzelauszug*, Brennnesselauszug°, Rosenhydrolat°, Montmorillonite aus Vulkanerde, Kokosfettextrakt, Aroma: echte ätherische Öle Salbeiöl°, Myrtenöl°, Teebaumöl*, spagyrische Essenz von Salbei°, Eisenoxid aus Vulkanerde, Gold, Silber, Schwefel.
Aqua (Water), Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil°, Salvia Officinalis (Sage) Leaf Extract°, Hamamelis Virginiana (Witch) Flower Water°, Sambucus Nigra (Elder) Root Extract°, Quillaja Saponaria Wood Extract*, Cetearyl Alcohol, Kaolinite, Montmorillonite, Acorus Calamus Rhizome Extract, Urtica Dioica Leaf Extract°, Rosa Damascena (Rose) Flower Water°, Cetyl Alcohol, Salvia Officinalis (Sage) Leaf Oil°, Melaleuca Alternifolia (Tea Tree) Leaf Oil*, Myrtus Communis Leaf Oil°, Spagyrische Essenz von Salvia Officinalis (Sage) Leaf Extract°, Iron Oxide, Gold, Silver, Sulfur, Geraniol**, Eugenol**, Linalool**, Limonene**. 

Legende Inhalte:
° Demeter-zertifizierter Rohstoff
* aus kontrolliert biologischem Anbau
** Bestandteil echter ätherischer Öle


Meine Meinung

Die Verpackung ist wie immer bei Martina Gebhardt ein weißer Glastiegel mit Schraubdeckel, der sich super einfach öffnen und verschließen lässt.
Bedruckt ist die Dose mit Etiketten in den lila-grünen Farben der Salvia Linie.




Die Konistenz der Maske ist sehr cremig-leicht und etwas flüssiger als andere Masken. Dennoch tropft sie nicht und lässt sich einwandfrei auftragen. Durch die flüssigere Konsistenz trocknet sie auch nicht an, sondern bleibt feucht, was ich auch sehr angenehm finde.
Sie trocknet schon an, aber eben nicht komplett durch, weswegen sich auch kein Spannungsgefühl einstellt. Im Gegenteil, je länger man die Maske auf dem Gesicht lässt, desto mehr zieht sie ein und pflegt dadurch die Haut.

Die Farbe ist durch den Anteil an Kaolin und Montmorillonite aus Vulkanerde braun. Aufgetragen sieht es aber schon deutlich heller aus, als in der Dose - und selbst wenn, es wird ja wieder abgewaschen ;)

Der Duft ist sehr toll! Ich mag die Düfte der Salvia Linie sowieso sehr gerne und schnüffele gerne an meiner Salvia Cream. Hier riecht die Maske aber weniger krautig und rein nach Salbei, sondern viel frischer. Salbei erkennt man durchaus, aber die Duftnote ist nicht rein krautig, sondern eben frischer und würziger - sehr angenehm für die Nase!

Die Anwendung ist wie bei allen anderen normalen Masken auch:
Auftragen, einwirken lassen und gründlich abwaschen. In der Regel soll man Masken ca. 10-20 Minuten einwirken lassen. Diese Maske lasse ich auch gerne mal 30-60 Minuten auf dem Gesicht, da sie sich durchweg angenehm anfühlt.

Beim Abnehmen massiere ich die Maske nochmals mit den Fingern ein und nehme sie erst dann ab. In der Maske sind nämlich durch die Bestandteile natürliche Peelingsubstanzen enthalten, sodass man beim Abnehmen perfekt peelen kann - aber Vorsicht! Nur ganz wenig Druck ausüben, sonst schadet ihr eurer Haut mehr.

Die Pflegewirkung ist sehr gut! Obwohl die Maske für fettige Haut ausgelegt ist, finde ich sie absolut nicht austrocknend. Direkt nach dem Abwaschen der Maske fühlt sich meine Gesichtshaut deutlich gesättigter an, als ich es von anderen Masken für unreine Haut kenne. Diese trocknen nämlich meist an und damit findet auch ein leichter Austrocknungseffekt statt.
Ich verwende sehr gerne Luvos Heilerde als Gesichtsmaske, aber kann dies aufgrund meiner trockeneren Haut nicht allzu häufig machen und benötige daher auch ausgleichende Feuchtigkeitsmasken dazwischen.
Hier stellt die Salvia Mask einen goldenen Mittelweg dar, finde ich sehr gut!

Gegen Unreinheiten wirkt sie natürlich keine Wunder, aber sie beruhigt die Gesichtshaut auf jeden Fall! Ich merke nach der Verwendung, dass meine Rötungen und Pickelchen wirklich etwas abgemildert wurden.
Bei akuten entzündeten Pickeln hilft die Maske somit auch beim Abheilen.

Über die Inhaltsstoffe muss man wie immer bei MG nicht groß was dazu sagen, da sie sehr gut aufeinander abgestimmt sind.
In diesem Falle ist wie immer in der Salvia Linie Salbei enthalten, der adstringierend und entzündungshemmend wirkt. Die Hauptbestandteile sind somit Wasser, Sonnenblumenöl und Salbeitinktur.
Ganz klasse finde ich, dass die Maske sogar vegan ist, was ja leider nicht bei allen MG Produkten der Fall ist! Schade finde ich nur den Einsatz von Duftstoffen, da dies somit nicht für jede Haut geeignet ist. Aber ich denke, die Mehrheit der Konsumenten möchte eine gut riechende Maske, weswegen es das auch so selten gibt...



Bewertung



Abzug gibt es einzig allein für den Preis! Ja, MG ist sehr hochwertige Naturkosmetik und die Rezepturen sind immer super entwickelt - aber für mich als Studentin sind knapp 20€ für eine Gesichtsmaske schon sehr viel.
Ansonsten kann ich absolut eine Kaufempfehlung aussprechen! Ich denke, diese Maske ist nicht nur für fettige & unreine Haut geeignet, sondern auch für trockenere Haut. Meine Haut hat es gut vertragen, sie ist zwar nicht sehr trocken, aber leicht trocken und empfindlich.
Sollte die Maske auf Dauer eine "Hammerwirkung" auf mich haben und einigermaßen ergiebig sein, kann ich mir einen Nachkauf aber durchaus vorstellen - denn gerade bei Produkten gegen Pickel bin ich eher bereit, mehr springen zu lassen, da mich meine unreine Haut seeeehr nervt.


Weitere Reviews findet ihr übrigens auch bei Beautyjagd, Pretty Green Woman, Allerlei Julchen, Nixenhaar & Pura Liv.



Würdet ihr die Maske trotz des Preises kaufen? Und welche naturkosmetische Masken verwendet ihr so?


Eure

Kommentare:

  1. Für mich wäre die Maske wohl nichts, denn fettige Haut habe ich so gar nicht. Auch würde ich dafür keine 20 Euro hinlegen, weil ich auch bisher auf Dauer keine guten Erfahrungen mit MG Produkten gemacht habe.

    Ich verwende ab und an mal die Luvos Heilerde im ganzen Gesicht oder punktuell auf Hautunreinheiten. Habe mir nun mal die Akamuti Green Clay Mask bestellt. Ich bin sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe aber auch keine fettige Haut und es klappt prima mit der Maske =)
      Ich liebe MG Produkte (aber ich glaube, das merkt man auch :-D ) und finde es so schön, dass die Maske vegan ist. Ob ich sie nachkaufe, weiß ich aber noch nicht - sie ist gut, aber eben nicht billig.

      LUVOS nehme ich seit Jahren schon, aber kann ich eben nur selten machen, da das bei mir schon etwas austrocknet...
      Berichte doch mal von der Akamuti Maske! Teste gerade ein Öl von denen =)

      Löschen
  2. Dass die Maske vegan ist, finde ich auch super, das ist bei MG ja wirklich leider sehr selten der Fall.
    Die Wirkung klingt auch toll.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, MG hat leider nicht so viele vegane Produkte... Bei den Gesichtscremes mache ich die Ausnahme gerne, da ich eben noch nichts anderes gefunden habe, was mich so dermaßen üebrzeugt.
      Habe auch gerade wegen einer Veganliste angefragt ;)

      Löschen
  3. Wenn ich sie gut vertrage und sie wirklich etwas bringt, dann würde ich den Preis auch bezahlen :) ich habe zur Zeit ein Probesachet in Verwendung und schaue, wie es sich entwickelt. Dass die Maske vegan ist, ist natürlich grossartig :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, ich werde mit dem endgültigen Fazit warten, bis der Tiegel leer ist. Gut ist sie allemal, aber ich denke nicht, dass ich sie durchgehend nachkaufen werde aufgrund des Preises.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...