Freitag, 17. Januar 2014

Sante - Family Glanz Shampoo Bio-Orange & Coco

Fakten

Shampoo für mehr Glanz
200ml kosten 2,99€, 500ml kosten 6,99€, 950ml kosten 9,99€
BDIH-Siegel
NaTrue-Siegel
Vegan & glutenfrei
Ohne Tierversuche!






Das sagt der Hersteller

"Neue Energie für stumpfes, kraftloses Haar. Mit Bio-Aloe Vera, Bio-Kokos und Bio-Orangenöl. Das zitrusfrische Family Glanz Shampoo Bio-Orange & Coco reinigt Kopfhaut und Haare sanft und gründlich mit ausgewählten Tensiden pflanzlichen Ursprungs. Die wertvolle Pflege-Formulierung mit Bio-Aloe-Vera-Saft, dem Haar-Conditioner Inulin und Bio-Kokosnussextrakt schenkt mehr Glanz und Volumen."

Inhaltsstoffe

Aqua (Water), Sodium Coco Sulfate, Lauryl Glucoside, Coco Glucoside, Inulin, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil*, Betaine, Glyceryl Oleate, Citric Acid, Maris Sal (Sea Salt), Cocos Nucifera (Coconut) Fruit Extract*, PCA Glyceryl Oleate, Arginine, Glycerin, Phytic Acid, Potassium Sorbate, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Parfum (Essential Oils), Limonene, Konserviert mit Kaliumsorbat

Meine Meinung

Mir ist bei Shampoos wichtig, dass sie keinen oder wenig Alkohol und Glycerin enthalten, da meine Haare dies nicht so gut vertragen.
Da dies hier der Fall ist, kaufe ich es schon längere Zeit immer wieder mal nach. Es ist nicht das beste Shampoo für mich, aber dennoch ein gutes.

Die Verpackung gibt es in drei Größen, wobei bei der größten Variante ein praktischer Pumpspender angebracht ist. In der kleinsten Größe (wie hier) ist es ein Kippdeckel, der sich auch mit nassen Händen sehr einfach bedienen lässt.

Der Geruch ist - anders als es Kokosfans erwarten lässt - leider nicht mit Kokos. Dafür erhält man einen angenehm frischen und leicht herben Orangenduft, der keineswegs zu pappsüß ist. Süße Düfte mag ich nicht, daher finde ich das super =)
An sich bin ich kein Orangenfan, aber hin und wieder schätze ich dann die erfrischende und munter machende Wirkung von Orangenduft in Duschgelen oder Shampoos.

Die Konsistenz ist wie bei so vielen NK-Shampoos etwas gelig und nicht dünnflüssig. Aufschäumen und Verteilen lässt sich das Shampoo dennoch gut.

Das Schaumverhalten ist für ein NK-Shampoo jedenfalls gut, was die Schaumfreunde unter euch sicher gut finden werden ;)

Werden auch die Werbeversprechen eingehalten? Jein. Volumen erhalte ich mit diesem Shampoo nicht, was mich aber nicht stört. Glanz dagegen wird bei mir auf jeden Fall sichtbar! Natürlich nicht so stark wie bei konventionellen silikonhaltigen Produkten, aber durchaus vorhanden. Gerade in Verbindung mit weiteren pflegenden Produkten wie Spülung und/oder Öl tritt dies noch mehr zu Tage.

Die Pflegewirkung selbst würde ich allerdings als geringer einstufen. Sie ist aber nicht so gering wie zB. beim Alviana Repair Shampoo, welches ich auch gerne benutze.

Was Leute mit empfindlicher Kopfhaut allerdings bedenken sollten:
Das Shampoo enthält Sodium Coco Sulfate, ein Tensid, welches die Kopfhaut irritieren kann. Codecheck schreibt dem Tensid eine irritierende Wirkung zu, die aber nicht bei jedem auftreten muss.

Bei mir macht es der Kopfhaut nichts aus, ich bekomme auch keine Schuppen oder sonstiges davon. Da es aber recht starke Reinigungswirkung hat, fetten meine Haare damit schneller nach.
Der Vorteil dessen:
Man bekommt sicher jede Ölkur ausgewaschen ;)


Bewertung


Abzug gibt es für Sodium Coco Sulfate und das damit schnellere Nachfetten. Ebenfalls könnte das Shampoo pflegender sein.
Insgesamt aber ein solides gutes Produkt! Es ist NK, günstig, enthält wenig Glycerin und gar keinen Alkohol.
Da meine Haare nach mehrmaliger Anwendung schneller nachfetten, benutze ich es nur hin und wieder im Wechsel mit anderen Shampoos. Zum Auswaschen nach dem Haarefärben oder von Ölkuren finde ich dieses Shampoo neben dem Alviana Shampoo perfekt!
Kaufempfehlung für diejenigen, die keine empfindliche Kopfhaut haben! Da es so günstig ist, eignet es sich auch sehr gut als Einstieg zum Testen von NK-Shampoos.


Weitere Reviews zu diesem Shampoo könnt ihr auch bei Pretty Green Woman und bei Was macht Heli lesen!


Kennt ihr dieses Shampoo? Auf was legt ihr denn bei Shampoos Wert? Und was ist euer absolutes Lieblingsshampoo?


Eure

Kommentare:

  1. Danke für's Verlinken :) :*

    Also ich gehöre ja definitiv zu denjenigen, die keine empfindliche Kopfhaut haben. Ich komme mit dem Shampoo super zurecht. Es ist Stand jetzt, das beste, was ich getestet habe. Der Duft ist ein Traum, die Konsistenz genau richtig, das Schaumverhalten und die Reinigungswirkung perfekt. Ich schwärme :)

    Liebe Grüße,
    Kleines Gehopse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hörst dich auch gaaaaar nicht begeistert an ;)
      Mein Lieblingsshampoo ist es definitiv nicht, aber für zwischendurch & Urlaub finde ich es wirklich super! =)
      Aber ich will auch nicht zu häufig die Haare waschen, daher wäre dieses Shampoo auf Dauer kontraproduktiv,

      LG

      Löschen
  2. Das Shampoo habe ich, glaube ich, auch mal verwendet. Allerdings habe ich es dann, aus den Gründen, die du bereits genannt hast, wieder abgesetzt. Kein Glyzerin und Alkohol ist zwar gut, aber Sulfate mag meine Kopfhaut scheinbar überhaupt nicht.

    Derzeit wasche ich mir meine Haare mit Aleppo-Seife. Das funktioniert besser, als ich gedacht hatte! Die Haare werden jetzt Sonntags gewaschen und Heilerde als Trockenshampoo kommt erst am Freitag in die Haare. :)

    LG
    Blacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aleppo Seife habe ich auch zu Hause =)
      Ich benutze ja auch hauptsächlich Seifen und andere Shampoos, aber ich finde günstige Shampoos mit guter Waschwirkung für zwischendurch nicht verkehrt. Damit bekomme ich dann jede Ölkur raus und ggf. auch Reste von Seifen, falls sich mal was abgelagert hat! Daher habe ich gerne 1-2 Shampoos daheim - und auch um sie mit auf Reisen nehmen zu können.

      Eine Woche nicht Waschen ist super! Freut mich für dich. Ich bin momentan bei 5 Tagen angelangt, mehr geht gar nicht...

      LG

      Löschen
  3. Die Shampoos von Sante trocknen bei mir ganz furchtbar die Haare aus, leider. Selbst mit vorheriger Ölkur lassen sie sich praktisch nicht mehr kämmen. Ich lasse momentan nichts auf mein Amla-Shampoo von Khadi kommen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade =( Dann sind die Produkte wirklich nichts für dich! So ging es mir zB. mit den Shampoos von Alverde und Weleda.
      Das Amla Shampoo kenne ich gar nicht. Nur das Amla Öl! =)

      Löschen
    2. Schau mal, das hier meine ich: http://www.violey.com/de/khadi-ayurvedisches-shampoo-amla_p_18799.html

      Den Duft muss man allerdings mögen!

      Löschen
    3. Ich weiß schon, welches du meinst =) Meinte damit nur, dass ich es selbst noch nie gekauft & verwendet habe! Mit solchen Düften habe ich allerdings auch weniger Probleme.

      Löschen
  4. ich hatte das shampoo bereits im august 2012 reviewed. eine gefühlte ewigkeit her :D und ich mag es immer noch gern und kaufe es immer mal wieder nach. der duft ist toll und nicht typisch nach preiswerter naturkosmetik. allerdings ist bei mir nach der wäsche spülung oder kur pflicht, sonst komme ich nicht mehr durch meine haare. damit kann ich aber leben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich pflege meine Haare auch nach jeder Wäsche mit Spülungen, Kure, Öl oder sonstigem =) Daher "muss" ein Shampoo nicht zwingend ultra pflegend sein, wobei ich es so schon besser finde...

      Löschen
  5. Gut, dass ich das mit dem schnellen Nachfetten bei dir lese! Habe sonst nur Lobeshymnen über dieses Shampoo entdeckt und hatte es schon auf meine Wunschlsite gesetzt. Da ich aber sowieso Probleme mit fettigen Haare habe, werde ich es wohl wieder streichen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du eine unempfindliche Kopfhaut hast, kannst du es durchaus mal probieren. Verdünnt ist die Reinigung auch gar nicht mehr so stark.
      Hast du schon mal sehr milde Shampoos und Seifen ausprobiert? Ich habe den eindruck, dass gerade mildere Seifen bei schnell fettendem Haar super sind =)

      Löschen
  6. Ich finde auch super, dass es nicht so stark und auch nicht süßlich riecht. Ich habe mir jetzt auch die neue Variante Pflaume gekauft. Das ist auch angenehm vom Duft und glücklicherweise ebenfalls nicht sehr stark parfümiert. Ich mag es sehr gern.

    Vielen Dank fürs Verlinken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das habe ich auch hier stehen ;)
      Bin nur noch nicht zum Benutzen gekommen, da ich ja immer wieder eine Pause von diesem Shampoo mache und gerade mit Seife wasche.

      Löschen
  7. Das Sante Family Shampoo habe ich noch nie ausprobiert und ich denke das wird auch nicht passieren. Allerdings soll man ja niemals nie sagen :D Ich bin ganz zufrieden mit den Seifen von Steffis Hexenküche. Habe da so einige Proben die ich noch teste. Ansonsten habe ich noch meine Heiligen Gräle: das Pulvershampoo von Eliah Sahil und das Kräuter Haarwaschpulver von Khadi. Beide Produkte sind zwar aufwendiger in der Anwendung, aber es lohnt sich zumindest für mich. Ich investiere lieber etwas mehr Geld in ein gutes Produkt und verzichte auf Alkohol, Tenside und Co ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Dauer reinigen solche Shampoos wie Eliah Sahil bei mir leider nicht gut genug =(
      Ich benutze auch zum Großteil Seifen ;)

      Nur habe ich gerne für unterwegs oder zum Auswaschen von heftigen Ölkuren normale stärker reinigende Shampoos da! =) Die Tenside machen mir dabei keine Probleme. Auf wenig bis kein Alkohol / Glycerin achte ich aber auch.

      LG

      Löschen
  8. Ein wenig spät mein Kommentar aber dennoch: Ca. zu der Zeit, wo du berichtet hast, hab ich mir dieses Shampoo gekauft und war daraufhin erst recht auf einen eigenen Test neugierig. Jetzt nach einigen Verwendungen (abwechselnd mit einem anderen NK Shampo) bin ich begeistert. Meine Kopfhaut wird schön sauber und bei mir fetten die Haare langsamer nach. Komme damit von 3 auf 4 alle Tage waschen! Schon lustig, wie unterschiedlich die Haare bzw. Kopfhaut reagieren können.
    Bzgl. Pflege kann ich nicht viel sagen, da ich eigentlich immer zusätzlich Condi oder Öl verwende.
    Den Geruch find ich sehr toll.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wasche meine Haare so oder so alle 4 - 5 Tage und mit diesem Shampoo muss ich spätestens nach 3-4 Tagen waschen, bei mir ist es also eine Verkürzung.
      Aber schön, wenn es bei dir klappt! =) Tickt ja jeder anders ;)
      LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...