Freitag, 20. Dezember 2013

Alterra - Feuchte Reinigungstücher Aloe Vera

Ich bin wieder daaaaaaa! =)
Es haben vielleicht nicht alle von euch mitbekommen, aber ich bin Anfang des Monats umgezogen und hatte bis gestern kein Internet & Telefon zu Hause.
Daher habe ich auch nicht gebloggt, da mir das zu umständlich gewesen wäre, zumal so ein Umzug auch immer viel Arbeit mit sich bringt.
Aber jetzt bin ich wieder da und stelle euch gleich mal ein weiteres Produkt vor!





Fakten

Reinigungstücher für trockene & empfindliche Haut
25 Stück kosten 1,95€
BDIH zertifiziert
vegan
Ohne Tierversuche!



Inhaltsstoffe

Aqua, coco-glucoside, glycerin, aloe barbadensis (leaf extract), citric acid, sodium benzoate, potassium sorbate, parfum, linalool, geraniol


Das sagt der Hersteller

"Die Alterra Feuchten Reinigungstücher mit Aloe Vera Extrakt reinigen Ihre Haut besonders sanft. Die milde Formulierung klärt und belebt, die Haut wird schonend von überschüssigem Hautfett, Make up Resten und Schmutzpartikeln befreit und optimal auf die nachfolgende Pflege vorbereitet."


Meine Meinung

Abschminktücher habe ich noch nie als bevorzugtes Produkt zum Abschminken gesehen. Egal welche Sorte - entweder es hat sich eklig schmierig auf der Haut angefühlt, in den Augen gebrannt, die Haut nicht sauber gemacht oder Pickelchen verursacht.

Da ich aber gerade für Festivals gerne Abschminktücher mitnehme oder sie hier haben möchte, sollte ich abends wirklich mal zu müde für  das volle Programm sein, habe ich weiter gesucht.

Bei Alterra wurde ich schließlich fündig. Ich habe diese Sorte schon mehrfach nachgekauft und bin zufrieden!

Die Verpackung ist wie bei so ziemlichen allen Reinigungstüchern eine Plastikumhüllung mit einem Plastiketikett zum Wiederverschließen. So sollte keine Feuchtigkeit austreten und die Tücher trocknen nicht aus. Je länger die Packung offen ist, desto weniger klebt allerdings das Etikett - zumindest so mein Gefühl. Daher lege ich die Verpackung immer mit der Öffnung nach unten. So bleiben die Tücher viel länger frisch!

Die Tücher selbst sind leicht geriffelt und weich, damit wird meine Haut absolut nicht gereizt. Zudem enthalten sie keinen Alkohol, was ich hervorragend finde! Meine Gesichtshaut und Alkohol ist keine gute Kombination, da es zu austrocknend wirkt. Es sind zwar Duftstoffe enthalten, aber für die paar Tage im Jahr ist mir das egal.

Die Reinigungswirkung ist okay. Wie oben schon erwähnt, bin und werde ich kein großer Reinigungstuch-Fan, da ich immer das Gefühl habe, die Haut sei nicht gänzlich sauber. Daher bevorzuge ich eine Reinigung mit Reinigungsmilch und/oder Öl.
Mit diesen Tüchern aber bekomme ich meine Foundation ganz abgenommen und auch mit Augenmakeup haben diese Tücher kein Problem.
Das einzige, was sie nicht so gut können, sind viele Schichten Augenmakeup mit konventionellem Eyeliner und Mascara, wenn beides wasserfest ist. Da muss ich dann schon etwas mehr rubbeln und es verbleiben kleine Rest am Auge. Für eine Nacht aber zu verschmerzen ;)

Der Duft riecht einfach nur dezent nach Creme mit einem leichten Hauch von Zitrus. Finde ich gut so, da ich stark parfümierte Abschminktücher nicht mag und als unnötig erachte.


Bewertung


Den einen Punkt Abzug gab es schlicht und ergreifend nur für die Tatsache, dass ich Reinigungstücher persönlich nicht so mag. Ansonsten erfüllen sie alle Kriterien, die ich habe. Momentan habe ich sie nicht zu Hause, aber spätestens im Frühjahr werde ich sie mir wieder zulegen. Auch hoffe ich, dass diese Tücher nicht aus dem Programm genommen werden, da sie die einzigen sind, die ich vertrage!
Wer noch Reinigungstücher sucht, dem seien diese ans Herz gelegt. Sie sind zwar auf trockene Haut ausgelegt, aber ich empfinde dabei keinen übermäßigen Pflegeeffekt, sodass die Tücher sicher zu allen Hauttypen passen.


Welche Reinigungstücher verwendet ihr so? Und ist das eure favorisierte Methode zum Abschminken oder haltet ihr es eher wie ich (siehe oben)?


Eure

Kommentare:

  1. Ich mag Reinigungstücher auch nicht sonderlich. Gerade die für "empfindliche Haut" machen bei mir immer Probleme, obwohl ich (oder gerade weil?) ich eine habe.
    Mich wundert es auch immer wieder, dass darin so viele Inahltsstoffe sind, da man vor allem auf Parfum schnell verzichten kann.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Parfüm sehe ich genauso! Ich reagiere darauf zwar äußerst selten, aber an sich müssen Reinigungstücher ja wirklich nicht beduftet sein...

      LG

      Löschen
  2. Die finde ich auch toll!
    Ich bin bekennende Reinigungstuchfreundin, auch wenn ich mich manchmal erschrecke, wenn ich meinen Kosmetikeimer im Badezimmer leere und immer wieder feststelle, dass das ganz schön viel Müll macht und ich mir eigentlich mal etwas nachhaltigeres überlegen müsste.
    Ich benutze die Tücher nicht zur eigentlichen Entfernung von Make Up, sondern vielmehr zum Abnehmen und Nachreinigen der Entfernerprodukte mit Wasser (quasi als Einmalwaschlappen). Gern habe ich auch Sensitiv-Babytücher von Rossmann verwendet, weil sie so herrlich kostengünstig sind und bei mir nicht ausfleddern, bis ich festgestellt habe, dass in diesen DAAB Tüchern neben anderen Chemiekeulchen eine Polyquaterniumverbindung drin schlummert...Polyquaternium in Babytüchern - WTF?
    Nunja, meine Suche nach politisch korrekten Babytüchern geht weiter, vielleicht lege ich mir auch einfach einen waschbaren Tuchsatz für 7 Tage an.

    Schön, dass du wieder da bist.
    Frohes Einnisten und so! ,)

    Liebstn Gruß
    Mexi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Müll finde ich schon enorm. Noch ein Grund für mich, kaum Reinigungstücher zu verwenden! Eine Freundin von mir schneidet jedes Reinigungstuch nochmal auseinander, um länger damit hin zu kommen, da sie die nur für die Augen nimmt.

      Die vielen Inhaltsstoffe stören mich auch oft! Bei dieser Sorte hier geht es ja noch, aber gänzlich ohne Parfüm fände ich auch besser.

      Viel Erfolg jedenfalls noch bei deiner Suche und freut mich, dass du noch hier mit liest =)

      LG

      Löschen
  3. Ich bin auch kein großer Freund von Reinigungstüchern, aber diese sind wirklich nicht schlecht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Sorte scheint wirklich recht beliebt zu sein - auch über reine Naturkosmetik-"Anhänger" hinaus =)

      Löschen
  4. Die Tücher von Alterra mag ich auch sehr gerne! Allerdings habe ich noch nie die Standard Aloe Vera Version benutzt, sondern die zwei letzten LE's ;)

    Ich verwende die Tücher auch nur gaaanz selten im Notfall, eine Packung reicht bei mir mehrere Monate. Zum täglichen Abschminken mag ich meine Salzseife und Cleanser sehr viel lieber :)

    Liebe Grüße,
    Kleines Gehopse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verwende sie auch selten =)
      Meine Hauptreinigung ist ähnlich wie deine - Salzseife und Cleanser :-D

      So für unterwegs auf Festivals etc. finde ich Tücher aber praktisch.

      Liebe Grüße

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...