Samstag, 5. Oktober 2013

Halloween-Nageldesign #1 Flickennägel

Hallo!

Da ich Halloween über alles liebe, wird es jetzt jede Woche Donnerstag ein Nageldesign geben, welches das Thema Halloween beinhaltet!



Da ich aufgrund privaten Gründen bislang noch nicht dazu kam, den Post zu schreiben, wird er daher erst heute veröffentlicht =)

Die Idee kam mir, da ich irgendwas mit Halloween auf dem Blog machen wollte. Zum Fotografieren für Augenmakeups bin ich immer noch nicht talentiert genug *hüstel* und da Nagellackpräsentationen hier bislang auch nur selten vertreten waren, habe ich mich dafür entscheiden.
Ich hoffe, ihr mögt die Idee ebenso sehr. Falls ihr noch Inspirationen für Halloween sucht, werdet ihr ja vielleicht bei mir fündig??

Was ich allerdings hinzufügen muss:
Die Nagellacke, die ich für die jeweiligen Designs verwende, sind teils nicht tierversuchsfrei, da ich noch etliche sehr alte Lacke hier habe. Das schreibe ich dann aber immer dazu =)

Aber nun los!




Verwendet habe ich folgende Lacke:

- KIKO 293
- Benecos Pepper Green
- P2 500 eternal



Anleitung

Für das Schäfchen nun noch die Anleitung zu dem Nageldesign ;) Vielleicht interessiert es die ein oder andere auch noch.
  1. Nagelhaut ggf. zurückschieben, wer mag trägt jetzt den Unterlack auf
  2. Nun auf den ganzen Nagel den lila Lack auftragen und warten, bis er komplett (!) durchgetrocknet ist.
  3. Jetzt Tesafilm in mehrere kleine kurze Stücke schneiden (etwas länger als die Diagonale eurer Nägel). 
  4. Danach klebt ihr die Streifen erst mal kurz vollständig auf euren Handrücken. Durch das daran haften bleibende Hautfett geht die Klebekraft etwas zurück, sodass ihr euch den aufgetragenen Lack nicht abzieht.
  5. Jetzt klebt ihr die Tesastreifen diagonal auf eure Nägel.
  6. Anschließend tragt ihr den grünen Lack auf und zieht sofort die Klebestreifen wieder ab, sonst läuft evtl. Farbe unter den Tesafilm.
  7. Wieder warten, bis der Lack trocken ist.
  8. Etwas schwarzen Lack auf die Oberseite eines Tesafilms tropfen - oder falls euer Pinsel lang genug ist, direkt Farbe in der Nagellackflasche aufnehmen - und zuerst die Diagonale mit einem schwarzen Strich versehen. Danach werden die Querstreifen/Nähte aufgemalt.
  9. Wieder gut trocknen lassen und bei Bedarf mit einem Klarlack überziehen!
 Das wars auch schon mit dem ersten Teil! Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!


Eure

Kommentare:

  1. Wow, das sieht super aus! Die Farben passen gut zueinander und zu deinem Blog.
    Mich würde nur noch interessieren, wie du das hinbekommen hast ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment =)
      Stimmt, eine Anleitung hätte ich gleich dazu schreiben können.... Dachte aber, das sei leicht nachzuvollziehen. Ich editiere es mal in den Beitrag ;)

      Löschen
  2. Sieht hübsch aus. Ich würd ja sagen, das mach ich mal nach, aber in Ermangelung eines geeigneten Pinsels kann das dauern.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! =)
      Dann lege dir doch Pinsel zu, ist auch gar nicht teuer. Entweder du bestellst ein Nagelpinselset aus dem Ausland via Ebay (nicht zu empfehlen, wie es da mit Tierversuchen aussieht, weiß man ja nicht) oder du holst dir die ganz feinen Eyelinerpinsel von Chrimaluxe. Oder gehst einfach ins Bastelgeschäft und holst dir feine Malpinsel ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...