Donnerstag, 8. August 2013

Burt's Bees - Coconut Footcream

Ich habe vor einiger Zeit von Burt's Bees das "Head To Toe Starter Kit" zugeschickt bekommen. Ich musste etwas warten, bis ich die Produkte testen konnte, da ich zuvor noch einiges leeren musste, teils auch wegen MHD. Heute stelle ich euch das erste Produkt des Sets vor - und zwar die Fußcreme!





Fakten

Fußcreme mit Kokosnuss
120g kosten 14,95€ 
Als Kleingröße á 20g auch im Head To Toe Starter Kit enthalten - kostet 16,95€
Leaping Bunny Siegel
Ohne Tierversuche
Nicht vegan durch Lanolin!

Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Burt's Bees zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür!


Das sagt der Hersteller

"Das karibische Verwöhnprogramm für Ihre Füße! Mit Kokosnussöl, Lanolin
und pflanzlichem Glyzerin pflegt und revitalisiert die reichhaltige Creme selbst trockenste, sehr pflegebedürftige Füße. Ein Hauch Rosmarin und Pfefferminzöl macht müde Beine munter. Wagen Sie den ersten Schritt ins Paradies – Sie werden mit unglaublich zarten Füßen zurückkehren!"


Inhaltsstoffe

glycerin, olea europaea (olive fruit oil), avena sativa (oat kernel flour), lanolin, parfum (fragrance), cocos nucifera (coconut oil), quillaja saponaria (quillaja bark extract), avena sativa (oat kernel oil), rosmarinus officinalis (rosemary leaf extract), canola oil, tocopherol, glycine soja (soybean) oil, butylphenyl methylpropional, coumarin, limonene, linalool



Meine Meinung

Ich hatte mich sehr auf das Testen dieser Fußcreme gefreut, da ich Kokos sehr mag!

Mein erster Eindruck war daher etwas...ernüchternd, zumindest wenn man nach dem Duft geht. Man riecht Kokos durchaus, aber es dominiert absolut Rosmarin. Kokos verschwindet nach dem Auftrag langsam, während die Rosmarin-Note weitaus länger zu riechen ist.
Vorweg - ich habe nichts gegen Rosmarin, aber ich dachte eben, die Fußcreme würde rein nach Kokos riechen. Dafür kann der Hersteller nichts, wobei ich die Creme dann wenigstens noch mit Rosmarin betiteln würde.

Die Konsistenz ist etwas fester und gelig, was am Lanolinanteil liegen dürfte. Erinnert leicht an die typische Konsistenz von Brustwarzensalbe (nein, ich habe kein Kind, benutze dies aber gerne zur Hand/Lippen/Fuß/Haarpflege).

Die Farbe ist gelblich und passt daher zu den typischen Burt's Bees Produkten.

Der Auftrag gestaltet sich trotz der festeren Konsistenz sehr einfach, da man die Creme trotzdem noch gut verteilen kann. Ich habe sie bisher nur an den Füßen und Händen getestet.

Gerade etwas dicker über Nacht aufgetragen, am besten unter Socken, damit nicht alles im Bett landet, ist diese Creme sehr pflegend für meine Füße. Gerade die Problemstellen Ferse und Fußballen fühlen sich danach weicher und gepflegt an. Ich habe zwar keine hässliche ungepflegte Füße, aber am Fußballen bekomme ich schnell Hornhaut, daher muss ich da immer gut pflegen.



Bewertung





Eine sehr gute Fußcreme, die auch wirklich pflegt! Mit günstigen NK-Produkten habe ich in dieser Produktsparte ja leider schlechte Erfahrungen gemacht...
Abzug gibt es für den Lanolin-Anteil, da ich so oft es geht, vegane Produkte bevorzuge und für den geringen Kokosgeruch.
Wer allerdings noch eine Fußcreme sucht und den Geruch von Kokos & Rosmarin mag, kann sich diese Creme mal anschauen! Man sollte nur eben kein Veganer sein. Ich bin wirklich zufrieden mit dieser Creme, da sie auch pflegt - ob ich sie mir selbst nachkaufen werde, weiß ich aufgrund des Lanolins noch nicht genau. Mal überlegen =)


Welche Fußpflegeprodukte verwendet ihr denn am liebsten? Und hattet ihr, sofern ihr dieses Produkt schon kennt, auch die Vorstellung von einem (starken) Kokosgeruch wie ich, oder bin ich damit alleine? *lach*


Eure

Kommentare:

  1. Ich nehme ja immer meine alterra handcreme mit granatapfel für die füßchen, klappt super.
    Ich hätte auch kokos erwartet, wer nicht? Ich liebe kokos.
    Viele grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Alverde Fußschutz-Creme (ist relativ neu) ziemlich gut, die pflegt auch und hinterlässt so einen Schutzfilm.

    AntwortenLöschen
  3. ein tolles Set!

    Für die Fusspflege benutze ich die Alverde Bodybutter - ein wahres Allroundprodukt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist mir an den Füßen leider nicht pflegend genug =(

      Löschen
  4. Im Urlaub habe ich noch vor dem Starter-Kit gestanden...*seufz
    Allerdings mag ich zwar Kokos, aber nicht so gern Rosmarin.
    Ich muss ja zugeben, dass mich die Lavendel-Fußcreme aus der ersten Fairybox
    ziemlich begeistert hat, auch wenn es KK ist. Deshalb war ich ganz gespannt als ich gesehen habe, dass Du eine Review zu Burt's Bees Fußcreme geschrieben hast...gut, jetzt muss ich mich doch nicht ärgern *g

    AntwortenLöschen
  5. Die Fußcreme klingt ja mal total spannend :)

    Eine Frage: Wie gut zieht die Creme ein, wenn man eine normale Menge nimmt, weil man nicht mit Socken ins Bett gehen möchte?

    Ich habe in letzter Zeit auch die Hornhaut Reduziercreme und Fußbutter von Alverde ausprobiert. Die waren okay, ja, aber umgehauen haben sie mich nicht.

    Liebe Grüße,
    KleinesGehopse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze auch gerade eine Fußcreme von Alverde und finde sie nicht so toll.
      Wenn man normale Mengen der Burt's Bees Footcream nimmt, zieht sie schon ein, allerdings sollte man dazu erstmal die Füße hochlegen, da sie durchaus fettig ist. Ich mache das abends im Bett und lese dann noch etwas - bis ich dann schlafen gehe, passt das schon. Im Hochsommer will ich nämlich auch nicht immer mit Socken ins Bett ;)

      Löschen
  6. Die Fußcreme liest sich sehr gut!! Vielen Dank für Deine Review :)

    Ich habe gerade erst die Hornhaut Reduziercreme und Fußbutter von Alverde getestet. Umgehauen haben mich beide nicht. Ich habe für den Preis allerdings auch nicht viel erwartet. Aktuell benutze ich von Alva den Hornhautbalsam. Ich brauche aber unbedingt noch eine Creme zum großflächigen Auftragen ;)

    Wenn man von der Fußcreme von Burt's Bees eine normale Menge aufträgt, wie gut und schnell zieht die Creme dann ein? Bleibt auf der Haut noch lange ein öliger Film zurück?

    Liebe Grüße,
    KleinesGehopse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry für den "Doppelpost", mit Smartphone bin ich mir manchmal nicht so sicher, ob mein Kommentar tatsächlich angekommen ist :/

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Uih... das trifft sich ja gut... ich schlender' auch schon eine Weile um dieses Paket herum... danke für den kleinen Testbericht...

    AntwortenLöschen
  8. Das ist meine liebste Fußcreme :)
    Rosmarin rieche ich da allerdings gar nicht raus. Für mich riecht die nach Kokos gemischt mit Pfefferminze. Verrückt wie unterschiedlich die Wahrnehmung von Gerüchen manchmal ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, Kokos rieche ich da sowas von gar nicht :-D
      Aber du hast recht, jeder hat so seine eigene Nase, sehr interessant.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...