Mittwoch, 17. Juli 2013

Lavera - Basis sensitiv Zahncreme mint

Fakten

Zahnpasta mit Biominze & Natriumflorid
75ml kosten 2,49€
NaTrue Siegel
Vegan!
Ohne Tierversuche!






Das sagt der Hersteller

"Diese Zahncreme bietet Kariesschutz, natürlich weiße Zähne und mint-frischen Atem in einem. Zahnbelag wird gezielt entfernt und Karies durch Härtung des Zahnschmelzes mit Natriumfluorid vorgebeugt.
ph 7,0 -7,5, RdA Wert 80, Tensidgehalt 10%"


Inhaltsstoffe

Aqua, Sorbitol, Hydrated Silica, Maris Sal, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Xanthan Gum, CI 77891, Sodium Fluoride, Echinacea Purpurea Extract, Commiphora Myrrha Extract, Arnica Montana Extract*, Mentha Piperita Water*, Aroma**, Limonene**
* ingredients from certified organic agriculture
** natural essential oils


Meine Meinung

Ich kaufe öfters normale konventionelle Zahnpasta - einfach aus finanziellen Gründen. Wenn ich aber NK-Zahnpasta kaufe, dann greife ich am liebsten zu dieser Zahncreme!
Sie erfüllt meine Ansprüche an ein frisches Mundgefühl und saubere Zähne komplett.

Die Textur ist cremig-fest und komplett weiß. Man kommt mit einer üblichen Menge an Zahnpasta zum Putzen aus, ich nehme ca. eine Erbsengröße.

Der Geruch beim Auftrag ist sehr dezent, aber wahrnehmbar. Es riecht leicht nach Minze, dies spürt man auch beim Zähneputzen. Die Minze ist allerdings sehr natürlich und überhaupt nicht scharf, wie man es von herkömmlicher Zahnpasta kennt. Ein bisschen stärkeren Minzgeschmack wurde ich mir schon wünschen.

Durch den Meersalzgehalt hat man quasi Putzkörper in Mundraum, die allerdings nicht unangenehm auffallen oder sich gar eklig anfühlen.

Die Schaumbildung ist geringer als bei konventioneller Zahnpasta, aber vorhanden und vor allem ausreichend. Ich habe nicht den Eindruck, mehr Creme nehmen zu müssen.

Nach dem Zähneputzen fühlen sich meine Zähne sauber und glatt an und ich habe ein leicht frisches Gefühl im Mund.  Insgesamt bin ich mit dieser Zahncreme sehr zufrieden und habe sie auch schon  nachgekauft.



Bewertung




Mit Abstand meine liebste NK-Zahnpasta! =) Wer nicht ganz auf ein minzig-frisches Gefühl nach dem Zähneputzen verzichten möchte, der sollte sich diese Zahnpasta mal anschauen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist angemessen. Ich habe noch einige andere NK-Cremes getestet, die mich aber nicht ganz so überzeugt haben. Demnach eine Kaufempfehlung für die Lavera Mint-Creme.


Welches ist eure liebste NK Zahnpasta? Kauft ihr nur diese, oder bleibt ihr in dieser Produktsparte bei konventioneller Kosmetik?


Eure

Kommentare:

  1. ich kaufe nur konventionelle mit ökotest sehr gut. ich hatte nämlich mal eine von alverde, und die war nach einigen tagen echt nicht mehr toll. mein mund hat sich langsam entzündet. die putzkörper waren scheinbar zu aggressiv.
    natürlich kann man diese jetzt nicht unbedingt mit der von lavera vergleichen, aber augrund dieser erfahrung habe ich bisher die naturkosmetikzahncremes gemieden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha, das habe ich auch noch nicht gehört :-/ Muss aber sagen, dass ich diese Erfahrung noch nie mit NK-Zahncremes gemacht habe. Da fand ich eher den Geschmack konventioneller Produkte viel zu scharf und unangenehm.

      Löschen
  2. Hallo,

    die Zahncreme von Lavera mag ich auch sehr gerne! Im Moment benutze ich ein Zahnöl von Ringana und bin sehr begeistert.

    VlG

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand NK-Zahncremes immer zu lasch. Im Moment benutze ich auch die von lavera, das ist bisher die Beste. Aber ich finde, sie könnte immer noch etwas minziger sein...

    AntwortenLöschen
  4. Ich nehme die Calendula-Zahncreme von Weleda.
    Die schmeckt glücklicherweise nicht nach Minze, das hasse ich nämlich wie die Pest.
    Und da ich Kinderzahncremes mit Kaugummigeschmack auch nicht wirklich toll finde, bleibt mir kaum eine Alternative. Hierzulande ist ja fast jedes Zahnpflegeprodukt minzverseucht, igittigitt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, wenn man keine Minze mag, ist das bei Zahncremes sehr schwer! Aber du hast ja zum Glück eine gefunden, die dir zusagt! =)

      Löschen
  5. diese zahnpasta ist die einzige, die ich bei nk empfehlen kann :)

    alle anderen mag ich nicht, da sie meien zähen einfach nicht so putzen, dass ich finde, dass sie "sauber" sidn ;)

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch schon die ein oder andere Zahncreme aus dem Naturkosmetik- Sektor benutzt. Aktuell teste ich die Dr. Hauschka Sensitive Zahncreme Sole und mag sie sehr gerne!

    Ich hatte aber auch schon die Sole Zahncreme von Weleda und eine Basis Sensitiv Zahncreme von Lavera, ich glaube sogar die mit Minze. Zwischendurch gab es immer mal wieder konventionelle, die ich aber nicht mehr so gerne mag.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Die Lavera Zahncreme ist ebenfalls mein Favorit! Ich probier zwar immer mal wiedere andere aus dem NK Bereich aus aber bisher bin ich immer wieder zur Lavera Zahncreme zurückgekehrt.

    AntwortenLöschen
  8. Ich kaufe nur NK-Zahnpasta. Die von Lavera habe ich auch mal gehabt, dann die von Alverde und jetzt seit längerem die B12-Zahncreme von Sante. Ich finde es einfach so unheimlich praktisch, mit Zahnpasta zu supplementieren. Ich kann aber alle drei Zahncremes empfehlen ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss gestehen, dass ich bisher nur konvetionelle Zahncremes benutzt habe und seit einigen Jahren auch immer nur die gleiche, nämlich Dentagard (in der grünen Tube). Das hatte wohl auch mal ein Ökotest- Sehr gut und ich bin schon seit Jahren sehr zufrieden mit ihr.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  10. Erstaunlich, wie viele auf die Zahncreme von Lavera schwören! Bin gerade etwas überrascht, aber scheint wohl für das Produkt zu sprechen =)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...