Donnerstag, 2. Mai 2013

[Review] Waldfussel - Handpeeling Rosmarin-Limette

 

 

Fakten

Hand-Pflegepeeling mit Rosmarin-Limettenduft
10ml kosten 3€
100ml kosten 9,90€
Vegan
Ohne Tierversuche! 
Es sind noch 7 weitere Duftvarianten erhältlich












Das sagt der Hersteller

"Dieses flüssige Handpeeling überzeugt sowohl durch die sehr praktische Anwendung als auch durch exzellente Pflege. Reiskeimöl und Jojoba zaubern ein unvergleichlich angenehmes Hautgefühl. Vitamin E unterstützt die Hautpflege und Zellerneuerung.
Der erfrischende Duft nach Kräutern und spritziger Limette bringt Freude ins Bad. Zusätzlich ist ätherisches Limettenöl als sehr gutes Nagelpflegeöl bekannt.
Ein- bis zweimal pro Woche angewendet sorgt es für streichelzarte Haut und gepflegte Fingernägel und das beim normalen Händewaschen.
Das flüssige Handpeeling ist sehr ergiebig, die 100ml-Flasche reicht für bis zu 100 Anwendungen."


Inhaltsstoffe

Reiskeimöl, Steinsalz**, Jojoba*, Vitamin E, ätherische Öle.
*aus kontrolliert biologischem Anbau
**rein, ohne Zusatzstoffe


Meine Meinung

Mein erstes nicht selbst zusammengerührtes Handpeeling! =)

Der Duft ist für meine Nase zuerst etwas gewöhnungsbedürftig, da ich eher schwerer Düfte bevorzuge und noch nie Produkte mit Limettenduft hatte. Allerdings ist der Duft hier wirklich angenehm frisch, ohne aufdringlich zu wirken. Limette steht im Vordergrund, von Rosmarin lässt sich nur ein Hauch erschnuppern. Rosmarin befindet sich zwar deutlich im Hintergrund, aber ist wahrnehmbar. Jedenfalls konnte ich mir die Kombination nicht wirklich vorstellen, aber es passt sehr gut zusammen.

Ich verwende es 1-2 Mal die Woche und nutze dafür den Tag, an dem ich meinen Nägeln Lack-Pause gönne. Somit werden mit diesem Peeling die Nägel gleich mit gepflegt.

Die Anwendung ist recht simpel:
Vor Benutzung die Flasche umdrehen und aufschütteln, bis sich die flüssigen und festen Bestandteile vermischt haben, anschließend einige Tropfen auf die Hände geben und nach Belieben damit peelen. Am Ende alles mit Wasser abspülen. Beim Hände abtrocknen nicht rubbeln, sonst wischt ihr alles pflegendes Öl wieder weg.
Leichter verteilen lässt sich das Peeling auf nassen Händen!
Für beide Hände sollte eine Menge von 5 Tropfen ausreichen, bei großen Händen vielleicht auch 9 Tropfen. Die Flaschenöffnung ist auch gut konzipiert, sodass die Dosierung sehr einfach ist und nicht zu viel heraus fließt.



Anschließend befindet sich ein Ölfilm auf den Händen, der die Hände sehr schön pflegt. Keine Angst, zieht recht schnell ein! ;)
Ich war jedenfalls ob der Pflegewirkung sehr überrascht, denn das kannte ich bislang von gekauften Peelingprodukten nicht.

Ich habe auch den Eindruck, dass meine Handinnenflächen damit etwas weicher werden. Hornhautprobleme habe ich dort nicht, aber weich ist sie an den typischen Blasenstellen unterhalb der Finger nicht immer.



Bewertung





Ein empfehlenswertes Produkt! Es pflegt mehr als handelsübliche Peelings und wer Limettenduft mag, wird sicher glücklich damit. Ich finde den Geruch zwar erfrischend, aber nichts, was ich immer riechen muss. Zudem kenne ich mich - ich benutze Peelings einige Zeit lang und lasse es dann wieder in der Ecke liegen. Daher werde ich bei Handpeelings wohl weiterhin bei selbst angerührten Produkten bleiben, da wird mir auch nichts schlecht.

TIPP:
Eignet sich auch hervorragend für die Füße! Lässt sich auch bei einer Fußmassage einbauen und erfrischt nach einem langen Tag die Füße ungemein.


Benutzt ihr Handpeelings oder findet ihr das unnötig?


Eure

Kommentare:

  1. danke für den tipp mit den füßen! meine hände brauche ich weder zu peelen oder einzucremen, ich bin mit echt normalen händen gesegnet :D dafür sind meine füße immer trocken und rissig :/
    ich verfolge deinen blog übrigens jetzt mit bloglovin :)
    ich hab gelesen, du bist Vegetarierin? ich habe in meinem letzten post einen foodhaul gepostet und habe tofu gekauft. ich weiß echt nicht was ich damit anfagen soll :/ vllt kannst du mir da helfen? wäre toll, wenn du mir auf meinem Blog antworten würdest :)
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du meinen Blog besuchen würdest, vielleicht gefällt er dir :)
    -> Mein Blog
    Liebste Grüße
    Elly

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Valandriel Vanyar,

    das Peeling klingt wirklich sehr interessant, vielen Dank für deinen Bericht! :-)

    Eine Bestellung bei Waldfussel steht auf meiner Wunschliste, kann gut sein, dass ich mir dann die 10 ml- Probiergröße mitbestelle ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze keine Handpeelings, nur Handcremes. Ich habe das Gefühl, für Peelings wäre meine Haut an den Händen zu trocken, aber es kann gut sein, dass mich mein Gefühl total täuscht.

    Liebe Grüsse,
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angie, die meisten Peelings sind auch nur gering bis gar nicht pflegend - dabei ist das von Waldfussel eine Ausnahme, da es pflegende Öle enthält. Für die Hände und Füße habe ich eben aus diesem Grund bislang immer nur selbst gemachte Peelings aus Salz/Zucker und Öl verwendet ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...