Donnerstag, 18. April 2013

Dr. Hauschka - Kosmetikschwamm



Ich habe nie irgendwelche Schwämme oder sonstiges benutzt, mit Ausnahme von Microfaser Tüchern zum Abschminken. Irgendwann dachte ich mir aber, dass eine Anschaffung sicher sinnvoll sei, da ich dann sozusagen Reinigung & Peeling in einem habe.

Ich benutze ungerne Peeling: die meisten Peelingprodukte sagen mir nicht zu, es ist ein extra Produkt, welches an sich unnötig ist, selbst anrühren will man aus Faulheitsgründen auch nicht immer usw.
Ich habe allerdings momentan das Aloive Gesichtspeeling in Benutzung und verwende es 1x wöchentlich, den Schwamm jeden Abend für ein sanftes (!) Peeling.


Fakten

Kosmetikschwamm
Stück á 2,50€
Ohne Tierversuche! 


Das sagt der Hersteller

"Der Schwamm besteht aus natürlichen Cellulose- und Baumwollfasern. Der Farbdruck ist frei von Schwermetallen.
Durch die feinporige Struktur eignet sich der Kosmetikschwamm für die Gesichtsreinigung nach Anwendung der Reinigungsmaske und zum Entfernen von Make-up mit Reinigungsmilch."

Anwendung

"Feuchten Sie den Kosmetikschwamm vor der Anwendung an, er quillt dadurch auf.
Der Schwamm trocknet durch seine Struktur schnell wieder aus und bleibt dadurch länger hygienisch. Sie können den Kosmetikschwamm bei 60 °C in der Waschmaschine waschen."
Vor dem Anfeuchten, nur 2-3 Millimeter dick
Nach dem Anwaschen


Meine Meinung

 Ich war sehr fasziniert, wie sich der Schwamm nach Anfeuchtung und erstmaligem Auswaschen verändert hat :-D Aus einem papierdünnen Etwas wird ein richtiger Schwamm!

Er macht einen stabilen Eindruck, sollte also auch bei etwas festerem Auswringen bzw. Drücken nicht reißen.

Ich spüle ihn nach jeder Verwendung mit heißem Wasser aus. In der Waschmaschine war er noch nicht, das habe ich mich nicht getraut.

Verwendet wird er bei mir aktuell jeden Abend zum Abnehmen der i+m Reinigungsmilch. Dabei rubbele ich allerdings nicht fest auf meinem Gesicht rum - das würde mir meine empfindliche Haut sowieso übel nehmen - sondern wische mit etwas Druck. Das reicht mir völlig aus und entfernt auch so Reinigungsmilch plus Hautschüppchen.


Fazit

Sollte er kaputt gehen, werde ich ihn nachkaufen, also definitive Kaufempfehlung!
Der Preis ist vollkommen angemessen, das Produkt gut verarbeitet und erledigt alle Aufgaben sehr gut.
Wer eine Haut hat, die sehr anfällig auf mechanische Reizung ist, sollte von diesem Schwamm aber eher absehen. Er ist zwar nicht sehr grob, aber dennoch strukuriert und nicht weich.


Besitzt ihr diesen Schwamm auch? Und habt ihr in gefahrlos in der Waschmaschine waschen können?


Eure

Kommentare:

  1. Den Schwamm hatte ich mal bis er nicht mehr so ganz gut aussah und ich ihn dann lieber mal entsorgt habe. Das Reinigen war für mich immer ein Problem. Genauso wie Du habe ich mich das mit der Waschmaschine nicht getraut.
    Im Moment bin ich auf Musslintücher umgestiegen. Ich habe mittlerweile etwa genau die Anzahl für eine ganze Woche, so dass ich jeden Tag ein neues gebrauchen kann. Die Tücher kann man ohne Probleme in die Wäsche geben. Am günstigsten sind sie im Baby-Markt. Da kann man auch mal fühlen, welche "Gröbe" einem am meisten liegt. Sie sind nämlich auch sanft peelend, eben je nach Webart.
    Damit fühle ich mich etwas sicherer, eben weil ich denke, durch die Wäsche werden sie gut sauber.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe extra bei Hauschka nachgefragt und die haben mir geantwortet, dass das kein Problem sei. Die hauseigene Kosmetikerin würde das auch so machen. Bei ihr sei ein Schwamm in Dauergebrauch und der würde ihr damit mehrere Monate halten trotz häufigem Waschen.

      Musslintücher habe ich noch gar nicht verwendet. Werde es jetzt erst mal mit dem Schwamm testen und dann schaue ich weiter. Wie lange halten denn die Musslintücher oder sind sie quasi unkaputtbar?

      LG

      Löschen
  2. der Vorher-Nachher-Vergleich ist ja eindrücklich! Ich hätte nicht gedacht, dass der Unterschied so enorm sein könnte.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte den schwamm auch mal und kann dir nur zustimmen. Er ist toll, aber nichts für extrem empfindliche haut :) Liefs, liv

    Ich habe ihn übrigens ohne problemen 1x mit 60 grad gewaschen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Haut zickt zwar gerne mal herum und ist empfindlich, aber mit nur leichtem Druck komme ich mit dem Schwamm einwandfrei klar =)

      Schön zu hören, dass das Waschen bei dir geklappt hat! Denke, dass ich es demnächst auch mal testen werde.

      LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...