Donnerstag, 14. März 2013

[Review] Aloive - Gesichtspeeling

Kürzlich war ich bei einem Familienbesuch noch im Edeka. Dort gibt es seit einer Weile eine Produktlinie der Marke Aloive.
Das tolle daran: sie sind Natrue zertifiziert, vegan und glutenfrei!




Fakten

Gesichtspeeling mit Aloe Vera & Olive
100ml kosten 3,95€
Natrue-Siegel und vegan! 
Tierversuchsfrei!
 

Inhaltsstoffe

Aqua, Glycine Soja Oil*, Alcohol denat., Glycerin, Pumice, Olea Europaea Fruit Oil*, Butyrospermum Parkii Butter*, Polyclyceril-3 Dicitrate/Stereate, Cetearyl Alcohol, Isoamyl Laurate, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Parfum, Rhus Verniciflua Peel Wax, Xanthan Gum, Sodium Stearoyl Glutamate, Tocopherol, Sodium Lactate, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Lactic Acid, HelianthusAnnuus Seed Oil*, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Geraniol, Linalool

* aus kontrolliert biologischem Anbau

Meine Meinung

Die Konsistenz des Peelings ist relativ normal und nicht so "glibberig" wie manch andere Peeling es sind. Optisch lassen sich keine Peelingkügelchen oder sonstiges erkennen und die Farbe ist einheitlich weiß. Erinnert somit auch mehr an eine Creme.
Der Geruch erinnerte mich spontan an Gurke *lach* Dürfte aber eher ein leichter Aloe-Geruch sein, wobei er längst nicht so lecker ist wie bei der Lavera Basis Sensitiv Creme.

Auftragen und verteilen lässt es sich ganz normal. Die Peelingsubstanzen sind nicht zu rau, dh. meine empfindliche Haut wird nicht so stark gereizt. Außerdem brennt danach weder meine Haut, noch meine Augen!

Das Gefühl danach auf der Haut ist durchschnittlich - ich fühle mich nicht super gereinigt wie z.B. bei Seife, aber es löst Hautschüppchen und regt die Durchblutung an.
Für diese Funktion ist es also sehr gut geeignet, ohne zu stark zu reizen.


Bewertung 

 

 



Ich bin kein extremer Peelingbenutzer, aber mindestens 2x im Monat peele ich dann doch mein Gesicht. Da ich früher sehr schlechte Erfahrungen mit den üblichen nach Alkohol riechenden Peelings gemacht habe, die meine Haut nur kaputt gemacht haben, bin ich froh über ein recht mildes Peeling.

Abzug gibt es eindeutig für die geringe Pflegewirkung und den leicht wachsigen Film danach auf der Haut (ist aber wirklich nur minimal).

Der Anteil an Alkohol könnte auch geringer sein.

Kennt ihr die Marke Aloive schon? Wenn ja, wie findet ihr sie und welche Produkte habt ihr schon getestet?

 

Eure

Kommentare:

  1. Ehrlich gesagt habe ich die Marke noch nie bewusst gesehen. Ich werde aber beim nächsten Edeka Besuch schauen, was es bei Aloive so gibt. Danke fürs Zeigen.

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es wie Heli - die Marke war mir gar nicht bekannt. Sehr interessant. Das schaue ich mir bei Gelegenheit vielleicht auch mal an :)

    Liebe Grüße
    °Sun

    AntwortenLöschen
  3. Diese Marke gibt es übrigens auch bei Marktkauf! Wo man sie sonst noch beziehen kann, weiß ich allerdings nicht.

    Viel Spaß beim Testen, falls ihr euch für einen Kauf entscheidet =)

    AntwortenLöschen
  4. Die marke gibt eş auch bei netto....
    Habe mir da die handcreme,lippenpflege , Tag -Nachtcreme und das duschgel geholt....bei meiner haut brennt eş so leicht wenn ich die creme drauf getan habe genau so wie bei den labellos...

    AntwortenLöschen
  5. Aloive habe ich kürzlich bei unserem "Simmel" (gehört zur Edeka-Gruppe) entdeckt und mir aus Neugierde und wegen dem günstigen Preis die "Straffende Nachtcreme" gekauft. Erwartet habe ich eigenlich nichts, denn meine Haut ist schon etwas "reifer" und pflegebedürftiger und die echten Wunder hab ich noch mit keiner Creme (egal wie teuer oder billig) erlebt.
    Aber: was auch immer für wunderbare Geheimnisse in dieser Creme verborgen sind - meine Haut ist glatt, fester (Konturen, Fältchen) und wirkt tatsächlich ebenmäßiger und wie leicht gestrafft. Keine Ahnung warum das so funzt, aber ich habe für wunderwenig Geld endlich eine Creme, die mich nicht nur eingecremt, sondern auch gepflegt wirken läßt. Ich bin immer noch fassungslos begeistert und wünsche mir, daß Aloive nie wieder vom Markt verschwindet!

    Die Konsistenz der Nachtcreme ist angenehm - nicht zu weich oder zu fest, den Duft empfinde ich als angenehm kräuterig und sie hinterläßt keinen Fettfilm auf der Haut oder zieht sofort weg. Mein Gesicht fühlt sich eher glatt und weich an.
    Also für pflegebedürftigere Haut, wie meine, ist sie genau das Richtige.


    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...