Dienstag, 26. Februar 2013

[Review] Lavera - Trauben Pflegekur

Ich kaufe sie mir nur ab und an, da ich nicht so oft Kuren verwende. Diese hier finde ich aber ganz gut, da sie meine färbestrapazierten Haare schön pflegt.



Fakten:

Eine Packung á 20ml kostet 1,45€


                                                                                     

  Inhaltsstoffe

Water (Aqua), Glycine Soja (Soybean) Oil*, Alcohol*, Cetyl Alcohol, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate Citrate, Isoamyl Laurate, Lauryl Laurate, Sodium PCA, Lauryl Glucoside, Vitis Vinifera (Grape) Fruit Extract*, Persea Gratissima (Avocado)Oil*, Hydrolyzed Wheat Proteine, Dehydroxanthan Gum, PCA Glyceryl Oleate, Potassium Cetyl Phosphate, Potassium Di-Cetyl Phosphate, Dipotassium Hydrogen Phosphate, Arginine, Beta-Carotene, Tocopherol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Fragrance (Parfum)**, Limonene**



Was verspricht der Hersteller?

"Die lavera Trauben Pflegekur mit wertvollen Bio- Pflanzeninhaltsstoffen kräftigt das Haar von innen heraus und schützt es vor äußeren Einflüssen. Sie versorgt das Haar mit wichtigen Nährstoffen, pflegt intensiv bis in die Spitzen und verleiht strahlenden Glanz. Nach der Wäsche einmassieren, je nach Bedarf einwirken lassen und gründlich ausspülen. Ideal als intensive Zusatzpflege zu lavera Apfel- und Ringelblumen Shampoo & Spülung."

Meine Meinung

Die Kur ist für normales bis pflegebedürftiges Haar gedacht und soll für 1-2 Anwendungen reichen. Bei mir klappt es leider nur mit einer Anwendung, aber ich habe auch lange und dicke Haare.

Als Pre-Wash-Kur oder als normale Kur nach dem Waschen finde ich sie ganz gut, eine bessere Wirkung erzielt sie bei mir vor dem Waschen mit möglichst langer Einwirkungszeit. Sie macht meine Haare weich und sehr griffig und voluminös. Ich hätte allerdings lieber eine Kur, die mehr auf Weichheit und Glanz abzielt, Volumen brauche ich nicht wirklich.
Die Konsistenz ist ganz okay, allerdings relativ fest, was das Verteilen gerade im trockenen Haar etwas erschwert.
Der Geruch ist leider wirklich nicht schön: so gut wie undefinierbar, aber etwas unangenehm. Mich erinnert es an angegorenen Apfel- oder Traubensaft. Also nicht wirklich lecker! Nach dem Waschen verfliegt der Geruch allerdings wieder, das dauert bei meinen Haaren aber locker 3 Stunden.


Bewertung:







Die Qualität ist typisch Lavera nicht mal so übel, allerdings gibt es deutlichen Abzug für den Geruch und den Preis. Da mir eine Tüte nur für eine einmalige Anwendung reicht, finde ich das auf 200ml hochgerechnet deutlich zu teuer. Dafür ist die Pflegewirkung nicht gut genug und die Inhaltsstoffe mit dem größten Anteil nicht ausreichend. Daher kaufe ich sie nur ab und an, wenn ich meinen Haaren mal etwas aus der Reihe gönnen mag und meine Haare Proteine benötigen.

Wer strapazierte und / oder feines Haar hat, sollte es mal testen - schlecht ist sie auf keinen Fall, nur nicht den Preis wert!


Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...